Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 14 Minute

DAX-FLASH: Etwas tiefer nach euphorischem Wochenauftakt

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach seinem spektakulären Wochenauftakt mit hohem Kursgewinn dürfte der Dax <DE0008469008> am Dienstag zunächst etwas zurückfallen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor dem Xetra-Start 1,31 Prozent schwächer bei 12 924 Punkten.

Am Vortag hatte der US-Wahlsieg von Joe Biden sowie der mögliche Durchbruch bei einem Corona-Impfstoff den Dax zeitweise bis auf fast 13 300 Punkte nach oben katapultiert. In New York feierten die Anleger neue Rekorde. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> kletterte bis nahe an die 30 000-Punkte-Marke heran, gab zum Schluss aber einen Teil seiner Gewinne wieder ab.

"Dass wir nach einem so stark positiven Handelstag nun eine Gegenbewegung nach unten sehen, sollte niemanden überraschen", erläuterte Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners die sich abzeichnenden Verluste im Dax an diesem Dienstag. Der Tag wird geprägt von der Bilanzsaison. Aus dem Dax berichten die Deutsche Post <DE0005552004>, der Sportartikelhersteller Adidas <DE000A1EWWW0> und der Konsumgüterkonzern Henkel <DE0006048432>.