Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 47 Minuten

DAX-FLASH: Weitere Erholung nach guten Vorgaben

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im erholten Dax <DE0008469008> zeichnet sich am Donnerstag ein Test der 21-Tage-Linie bei 15 322 Punkten ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,4 Prozent höher auf 15 306 Punkte und damit knapp über das Vortageshoch.

Positive Impulse von der Wall Street übertrugen sich am Morgen auch auf den asiatischen Handel. Der S&P 500 war nach zwischenzeitlichem Rückschlag noch ins plus gedreht, der Dow Jones Industrial holte die Verluste immerhin komplett auf.

Das Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung, das am Vorabend veröffentlicht wurde, deute ein langsames Tempo für die erwartete Reduzierung der Anleihekäufe an, hieß es bei den Experten der Credit Suisse. Das sei am Markt gut ankommen. Die US-Notenbank kauft derzeit monatlich Staats- und Hypothekenanleihen in Höhe von 120 Milliarden US-Dollar zur Stützung der Wirtschaft in der Pandemie, und könnte das Volumen nun ab Mitte November zurückfahren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.