Deutsche Märkte geschlossen

DAX-FLASH: Dax vor wenig bewegtem Start - Warten auf US-Wahlen

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Dax DE0008469008 dürfte nach der Kursrally vom Freitag zunächst ohne frischen Schwung in die neue Handelswoche starten. Der Broker IG taxierte den Leitindex zwei Stunden vor dem Start des Xetra-Handels mit 13 455 Punkten fast auf dem Schlussniveau vom Freitag. Anleger positionieren sich abwartend vor wichtigen Ereignissen im Wochenverlauf, darunter die Zwischenwahlen in den USA und den US-Verbraucherpreisen.

Anleger folgen in Frankfurt also erst einmal skeptisch dem internationalen Geschehen, nachdem sich die US-Börsen am Freitag stark gestiegen waren und die Erholungsrally an der Hongkonger Börse am Montagmorgen weiterging. Beim Dax schauen die Anleger weiter auf die 200-Tage-Linie, die seit Februar nicht mehr getestet wurde. Aktuell verläuft dieser Langfristindikator bei 13 636 Zählern.

Weiter geht im Wochenverlauf auch die Berichtssaison, wenngleich an diesem Montag zunächst relativ wenig auf der Agenda steht. Der Technologiesektor könnte zu Wochenbeginn generell ins Blickfeld rücken wegen schlechter Nachrichten von Apple US0378331005: Der iPhone-Hersteller kürzt Gerüchten zufolge seine diesjährigen Produktionsschätzungen für das Smartphone wegen einer abkühlenden Nachfrage. Hinzu kommen Lieferengpässe beim neuen iPhone 14 Pro mitten im wichtigen Weihnachtsgeschäft.