Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 6 Minuten
  • Nikkei 225

    26.824,46
    +390,84 (+1,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.638,64
    -271,73 (-0,91%)
     
  • BTC-EUR

    16.412,64
    +69,39 (+0,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    385,02
    +20,42 (+5,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.198,74
    -7,11 (-0,06%)
     
  • S&P 500

    3.621,63
    -16,72 (-0,46%)
     

DAX-FLASH: Dax stabil - Trump holt wichtige Bundesstaaten Florida und Ohio

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der US-Präsidentschaftswahl zeichnen sich am Mittwochmorgen leichte Kursgewinne am deutschen Aktienmarkt ab. Der Broker IG taxierte den Dax <DE0008469008> gut zwei Stunden vor dem Auftakt des Xetra-Handels mit 12 090 Punkten quasi unverändert zum Vortag. Zuvor hatte sich der Leitindex seit Wochenbeginn kräftig erholt. Allerdings schwankte die Indikation in der Nacht erheblich angesichts der Ungewissheit über den Wahlausgang.

Mit Ohio und Florida hat US-Präsident Donald Trump zwei wichtige Bundesstaaten für sich gewonnen. Damit könnte ihm entgegen den meisten Umfragen die Wiederwahl ins höchste politische Amt der Vereinigten Staaten von Amerika doch noch gelingen.

"Irgendetwas ist passiert auf dem Weg ins Nirvana der blauen Welle", schrieb Analyst Stephen Innes vom Handelshaus Axi in einem frühen Marktkommentar. Mit dem Bild einer blauen Welle wird ein Sieg des demokratischen Kandidaten Joe Biden und eine Mehrheit der Demokraten in beiden Häusern des Kongresses umschrieben. Die Wahlumfragen seien "augenscheinlich nicht so akkurat gewesen, wie sie aussahen", schrieb Innes. Die Investoren dürften daher von einem Sieg Trumps überrascht werden.