Deutsche Märkte geschlossen

DAX-FLASH: Dax auf Erholungskurs - Porsche-Börsengang im Fokus

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Dax DE0008469008 dürfte am Donnerstag erholt in den Tag starten. Am Vortag ist der Leitindex noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen, als der Rückschlag unter die 12 000-Punkte-Marke nicht von Dauer war. Nun könnte das Aufbäumen, das am Mittwochnachmittag begonnen hat, vorerst weiter gehen: Der Broker IG jedenfalls taxierte den Dax zwei Stunden vor Xetra-Start 0,8 Prozent höher auf 12 279 Punkte.

Die Vorgaben sind positiv: An den US-Börsen sind die wichtigsten Indizes fast am Tageshoch aus dem Handel gegangen und der Handel in Asien nahm dieses Momentum auf. In New York vollzogen die Finanzmärkte eine Gegenbewegung auch bei anderen Anlageklassen, nachdem die Bank of England angekündigt hat, aufgrund von Marktstörungen bis Mitte Oktober langlaufende Staatsanleihen zu kaufen.

Laut den Experten der ING war die Maßnahme der britischen Notenbank aber mehr ein Anstoß als der vom Markt ersehnte Befreiungsschlag. "Wir haben nicht das Gefühl, dass die internationalen Märkte vorgestern allzu besorgt waren wegen der Probleme Großbritanniens. Also hatte die Rally wahrscheinlich mehr damit zu tun, dass die Märkte überverkauft aussahen", schrieb ING-Analyst Robert Carnell.

Im Fokus steht nun zum Wochenschluss die Erstnotiz des Sportwagenbauers Porsche AG DE000PAG9113, der zum größten deutschen Börsengang seit der Telekom im Jahr 1996 wird. Der Ausgabepreis je Vorzugsaktie wurde mit 82,50 Euro am oberen Ende der vorab ausgegebenen Spanne festgelegt. RBC-Experte Tom Narayan rechnet angesichts des starken Anlegerinteresses auch mit einer positiven Reaktion der VWDE0007664039-Aktien.