Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,16 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,84 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.360,20
    -12,50 (-0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,0646
    -0,0085 (-0,79%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.235,63
    -3.917,81 (-5,92%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,45
    +0,43 (+0,51%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,35 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,01 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,10 (-1,62%)
     

DAX-FLASH: Über 17600 Punkten erwartet - weiter auf Rekordniveau

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Dax DE0008469008 bleibt auch am Donnerstag mit moderaten Gewinnen auf Rekordkurs. Indikationen deuten darauf hin, dass den sechsten Tag in Folge eine neue Bestmarke möglich ist. Der Broker IG taxierte den Leitindex zwei Stunden vor dem Auftakt 0,1 Prozent höher auf 17 624 Zähler. Er bliebe damit über der 17 600-Punkte-Marke, die er am Vortag erstmals überschritten hatte - trotz der am Vorabend vorsichtigen Haltung, die die Anleger an den US-Börsen eingenommen hatten.

Sollte es in letzter Minute nicht noch einen Einbruch geben, dürfte der Februar für den Dax außerordentlich stark zu Ende gehen. Bislang hat er in diesem Monat mehr als vier Prozent gewonnen und so dürfte dieser noch besser werden als der vergangene Dezember. "Globale Aktien entwickelten sich im Februar gut, unterstützt durch die KI-Thematik und eine Erholung in China", sagte am Donnerstag ein Aktienstratege von Jefferies.

Die Kauflaune der Anleger bleibt also zunächst ungebrochen. War diese zuletzt weniger nachrichtlich getrieben, so könnte sich dies am Donnerstag ändern. Mit Spannung erwartet werden jüngste Inflationssignale unter anderem aus Deutschland und den USA. Außerdem gibt die Berichtssaison in Europa noch einmal Gas mit einer Reihe an Zahlen - unter anderem von Covestro DE0006062144, Beiersdorf DE0005200000 und MTU DE000A0D9PT0.