Werbung
Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 52 Minuten
  • DAX

    17.436,86
    +17,53 (+0,10%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.866,03
    -6,54 (-0,13%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,43 (+0,16%)
     
  • Gold

    2.042,30
    -7,10 (-0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,0857
    +0,0034 (+0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.122,93
    -411,71 (-0,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    76,06
    -0,43 (-0,56%)
     
  • MDAX

    25.821,21
    -178,27 (-0,69%)
     
  • TecDAX

    3.396,77
    +2,41 (+0,07%)
     
  • SDAX

    13.726,09
    -39,57 (-0,29%)
     
  • Nikkei 225

    39.233,71
    +135,01 (+0,35%)
     
  • FTSE 100

    7.682,83
    -23,45 (-0,30%)
     
  • CAC 40

    7.942,05
    -24,63 (-0,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,78 (-0,28%)
     

Mein DAX-Favorit für die Dividendensaison 2024

Eine Person erntet Ertrag von einer Geldmünzen tragenden Pflanze
Eine Person erntet Ertrag von einer Geldmünzen tragenden Pflanze

Die Dividendensaison im DAX ist zwar noch etwas hin. Aber auch im Börsenjahr 2024 gilt: Wer sich frühzeitig positioniert, der sichert sich möglicherweise noch die attraktivste Dividende.

Deshalb teile ich dir meinen Favoriten aus dem DAX schon heute mich. Grundsätzlich sei gesagt: Die Münchener Rück ist meine Lieblings-Dividendenaktie aus unserem heimischen Leitindex. Allerdings sind mir die derzeit ca. 3 % Dividendenrendite tendenziell etwas zu wenig. Ich persönlich würde hier (auch in Anbetracht eines Kursniveaus von fast 400 Euro und meiner sowieso schon hohen Allokation bei der Aktie) eher an der Seitenlinie verweilen.

Aber wenn es um meinen Favoriten für die Dividendensaison 2024 geht, müssen wir nicht viel weiter suchen. Denn die Allianz (WKN: 840400) wäre mit derzeit ca. 4,6 % Dividendenrendite meine erste Wahl. Auch weil ich glaube, dass wir bis auf 5 % Dividendenrendite zum Ex-Dividenden-Datum kommen könnten.

Allianz: Mein DAX-Favorit für die Dividendensaison 2024

Grundsätzlich gibt es mehrere Gründe, warum ausgerechnet die Allianz-Aktie meine erste Wahl ist. 4,6 % Dividendenrendite bei einem Aktienkurs von 248 Euro und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis, das voraussichtlich zwischen 10 und 12 liegt, erscheinen mir tendenziell eher preiswert. Zudem dürfte einiges an Überraschungspotenzial im Jahre 2023 möglich sein.

Die Allianz-Aktie hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2023 ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 16,62 Euro ausgewiesen. Mit Blick auf den Vorjahreswert in Höhe von 12,97 Euro liegt das Ergebniswachstum bereits bei 28,2 % im Jahresvergleich. Natürlich: Das liegt an einem besonders günstigen 2022er-Vergleichswert. Aber auch ein operatives Ergebnis von voraussichtlich 14,2 Mrd. Euro oder tendenziell ein Quäntchen mehr bieten die Möglichkeit für reichlich Dividendenwachstum.

Selbst wenn das Management der Allianz-Aktie lediglich das Mindest-Dividendenwachstum von 5 % anstrebt, so sollte die Dividende je Aktie auf ca. 12,00 Euro klettern. Gemessen an diesem Wert läge die Dividendenrendite derzeit bei 4,83 %. Mehr ist definitiv möglich in der Dividendensaison 2024.

Zumal die Allianz in den Jahren 2013 bis 2022 ein durchschnittliches Dividendenwachstum von 10 % pro Jahr vorweisen kann. Auch das Ausschüttungsverhältnis dürfte mit Blick auf das Geschäftsjahr 2023 bei einem Wert von voraussichtlich 50 bis 55 % liegen. Die Dividende sehe ich daher als besonders nachhaltig an.

Die Allianz könnte auch mit Aktienrückkäufen überraschen. In den vergangenen Jahren hat das Management hin und wieder weitere Mittel für den Rückkauf eigener Aktien bereitgestellt. Zuletzt flossen im Jahr 2023 1,5 Mrd. Euro in die eigene Aktie. Seit dem Jahre 2017 hat es neun Aktienrückkaufprogramme gegeben. Insofern hat auch diese Form der Kapitalrückführung eine gewisse Tradition. Alleine in diesem Zeitraum sind nach meinen Berechnungen ca. 14 % der ausstehenden Aktien gekauft und eingezogen worden.

Die Allianz-Aktie bietet daher sehr viel, das für die Dividendensaison 2024 überaus attraktiv sein kann: Eine mit voraussichtlich mindestens 4,8 % Dividendenrendite hohe, initiale Ausschüttungsrendite. Sowie eine moderate Bewertung und die Möglichkeit für weitere Aktienrückkäufe. In Zeiten hoher Zinsen und steigender Anleiherenditen ist außerdem weiteres Wachstum im Geschäftsjahr 2024 möglich.

Auch dein Interesse geweckt…?!

Natürlich gibt es auch Risiken bei der Allianz-Aktie. Zum Beispiel die Möglichkeit sinkender Zinsen. Wobei die Anleiherenditen im Gesamtjahr 2024 meiner Meinung nach höher bleiben sollten, als viele Anleiherenditen im bisherigen Portfolio. Aber auch ein rückläufiger Versicherungsmarkt oder große Schadensereignisse sind möglich.

Die große Preisfrage lautet daher: Ist die Allianz-Aktie auch dein Favorit für die Dividendensaison 2024? Es bietet sich jedenfalls an, sich diese Frage möglichst frühzeitig zu stellen. Die nächsten Ausschüttungen kommen bestimmt. Bis Mai ist außerdem nicht mehr allzu lange.

Der Artikel Mein DAX-Favorit für die Dividendensaison 2024 ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz und der Münchener Rück. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien der Münchener Rück.

Aktienwelt360 2024