Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.693,27
    +122,05 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,70
    +30,63 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,36 (+0,04%)
     
  • Gold

    1.879,50
    -16,90 (-0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,2107
    -0,0071 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    29.369,30
    -1.680,32 (-5,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    70,78
    +0,49 (+0,70%)
     
  • MDAX

    34.017,59
    +246,32 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.475,38
    +31,96 (+0,93%)
     
  • SDAX

    16.401,63
    +145,48 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,83 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.134,06
    +45,88 (+0,65%)
     
  • CAC 40

    6.600,66
    +54,17 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,09 (+0,35%)
     

Dax erklimmt neues Rekordhoch

·Lesedauer: 1 Min.
Dax klettert auf neues Rekordhoch

Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat am Dienstag einen neuen Rekord aufgestellt. Der Index an der Börse in Frankfurt am Main lag kurz nach 9.00 Uhr morgens bei 15.538,01 Punkten - das war ein neues Allzeithoch. Kurz darauf gaben die Kurse wieder leicht nach. Zuletzt hatte der Dax am 19. April einen neuen Rekord erreicht und erstmals die Marke von 15.500 Punkten übersprungen.

Nach Einschätzung von Experten liegt die Entwicklung unter anderem in der Euphorie erwarteter Lockerungen und Öffnungen in Deutschland begründet. Damit ist sie gegenläufig etwa zur Börse in New York. Dort schauten die Anleger "besorgt auf einige Teile der Erde, über die vor allem wegen der indischen Mutation des Coronavirus neue Infektionswellen schwappen", erklärte das Analyseunternehmen CMC Markets.

Die Hoffnungen der Anleger hierzulande ruhen zudem auf den fortschreitenden Impfungen.

hcy/jm