Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 46 Minuten

DAVOS/Experte: Deutsche Wirtschaft muss sich auf Stärken konzentrieren

DAVOS (dpa-AFX) - Deutschland und Europa müssen sich im wirtschaftlichen Technologie-Wettbewerb mit den USA und China laut Experten auf ihre Stärken besinnen. "Wir sind stark in den Produkten, die draußen die physische Welt betreiben - das haben sich weder die Chinesen noch die Amerikaner bisher unter den Nagel reißen können", sagte Frank Riemensperger, Deutschland-Chef der Unternehmensberatung Accenture, der Deutschen Presse-Agentur in Davos. "Europa muss da sehr schlau sein und seine eigenen Stärken nutzen, anstatt alte Schwächen zwanzig Jahre zu spät auszubügeln."

Software- und Datenkompetenz gehöre künftig zur wichtigsten Kompetenz der deutschen Industrie, wenn es um die Softwareausstattung von Produkten gehe - etwa von Maschinen oder Autos. "Der Wettbewerb um die Eroberung der physischen Welt durch Digitalisierung hat begonnen. Da geht es um 5G und um Milliarden von Sensoren, die Daten einsammeln", sagte der Experte am Rande des Weltwirtschaftsforums.

Derzeit gebe es einen Technologiekrieg zwischen den USA und China. Daher sei zum Beispiel die Initiative für eine europäische Cloud zu begrüßen, weil sie für ein strukturiertes Nachdenken über eine digitale Infrastruktur für Unternehmen stehe, so Riemensperger. "Es wird Zeit, dass Europa hier endlich gestaltet."

Ein Fokus auf Nachhaltigkeit könne sich für die europäische Wirtschaft lohnen. "Weil es darum geht, wie man die physische Welt auf lange Zeit werterhaltend betreibt - und das ist eine unserer größten Stärken in Deutschland und Europa", sagte der Manager. Dazu gehöre auch, dass sich Unternehmen zunehmend Gedanken um die Kreislaufwirkung ihrer Produkte machten. So arbeite die Chemiebranche an biologisch abbaubaren Kunststoffen, um Plastikmüll zu reduzieren.

"Manche Industrien haben bei der Rückverfolgung von Produkten in ihrer Lieferkette ganz pfiffige Ideen, denken Sie nur an die Lebensmittel- oder die Fleischindustrie, wo der Herkunftsnachweis ja teilweise bis zur Mutterkuh zurückgeht. Nicht alle haben so etwas, aber es ließe sich umsetzen", sagte Riemensperger.