Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 21 Minuten

David Beckhams Kuss mit Tochter Harper (9) spaltet das Internet

Style International Redaktion
·Lesedauer: 3 Min.

David Beckham hat eine erhitzte Debatte in den Sozialen Medien entfacht, nachdem seine Frau ein Foto von ihm bei Instagram geteilt hat, auf dem er seine Tochter Harper auf den Mund küsst.

Ein Foto von David Beckham, auf dem er seine Tochter Harper (9) küsst, hat in den Sozialen Medien zu Diskussionen geführt. Foto: Instagram/victoriabeckham
Ein Foto von David Beckham, auf dem er seine Tochter Harper (9) küsst, hat in den Sozialen Medien zu Diskussionen geführt. Foto: Instagram/victoriabeckham

Auf dem Foto sieht man die 45-jährige Sportlegende seiner Neunjährigen einen dicken Schmatzer geben. Die beiden hatten sich einen schönen Vater-Tochter-Tag auf einem malerischen Bio-Bauernhof gemacht.

„Der beste Papa der Welt“, schrieb Ex-Spice-Girl und Modedesignerin Victoria Beckham am Mittwoch zu den Fotos.

Victoria Beckham: Spice Girls wollen sie zu Reunion überreden

Das zweite Bild zeigt David und Harper, wie sie stolz ihren herbstlichen Kranz präsentieren. Sie hatten ihn gemeinsam gebunden, nachdem sie auf dem ländlichen Anwesen in Gloucestershire buntes Laub gesammelt hatten. In seinen Stories teilte David diverse Fotos, wie Harper vor ihrem Kranzbinde-Projekt Äpfel pflückt und verschiedenes Gemüse erntet.

„Meine clevere kleine Floristin”, schwärmte er über die Arbeit seiner Tochter.

Instagram-Nutzer kritisieren den Kuss

Aber nicht jeder war von dem intimen Moment zwischen dem Fußball-Superstar und seinem jüngsten Kind begeistert. Viele Instagram-Nutzer teilten ihren Ärger im Kommentarbereich.

Das Vater-Tochter-Duo band zusammen einen hübschen Herbstkranz. Foto: Instagram/victoriabeckham.
Das Vater-Tochter-Duo band zusammen einen hübschen Herbstkranz. Foto: Instagram/victoriabeckham.

„Warum küsst er sie auf den Mund?“, schrieb jemand.

„David, so ein Kuss mit deiner Tochter ... Das ist ziemlich komisch”, fügte jemand anderes hinzu.

Andere schienen allerdings überhaupt kein Problem mit dem Kuss zu haben und nahmen David in Schutz.

„Ich frage mich, was für ein Mensch Probleme damit hat, dass ein Elternteil sein Kind küsst!! Ihr seid diejenigen, bei denen im Kopf gewaltig etwas schief läuft. Ihr solltet euch schämen!“, schrieb jemand.

„Er ist so ein guter Vater“, fügte jemand anderes hinzu.

Es ist nicht das erste Mal, dass David dafür kritisiert wurde, dass er Harper auf den Mund geküsst hat.

Bereits 2018 hatte Piers Morgen, umstrittener Moderator der Show „Good Morning Britain“, das Verhalten als „merkwürdig“ bezeichnet. Er hatte ein Foto gesehen, auf dem David seiner damals siebenjährigen Tochter beim Schlittschuhlaufen einen Kuss auf den Mund gibt.

Harper sieht sich die Show ihrer Mutter Victoria auf der London Fashion Week im Februar 2020 an. Sie sitzt auf dem Schoß ihres Vaters, neben ihren Brüdern Romeo und Cruz und neben Anna Wintour von der Vogue. Foto: Getty Images.
Harper sieht sich die Show ihrer Mutter Victoria auf der London Fashion Week im Februar 2020 an. Sie sitzt auf dem Schoß ihres Vaters, neben ihren Brüdern Romeo und Cruz und neben Anna Wintour von der Vogue. Foto: Getty Images.

„Wenn das Kind sieben ist, küsst man es nicht auf die Lippen“, sagte er. „Meinem Sohn habe ich in dem Alter die Hand gegeben oder auf die Schulter geklopft oder eine richtige, männliche Umarmung gegeben. Ich finde es merkwürdig.“

David Beckham: Er benutzt das Makeup seiner Frau

Sowohl David als auch Victoria haben schon in der Vergangenheit ihr Handeln als Eltern verteidigt.

„Ich küsse alle meine Kinder auf den Mund“, hatte der ehemalige Kapitän der englischen Mannschaft zuvor kommentiert. „Vielleicht nicht Brooklyn. Brooklyn ist 18, er fände das wahrscheinlich etwas merkwürdig, aber ich gehe sehr liebevoll mit den Kindern um.“

„Ich bin so aufgewachsen und Victoria auch. Und so sind wir auch selbst mit unseren Kindern.“

Gillian Wolski

VIDEO: Rücksichtsloses Überholmanöver: Zwei Verkehrsrowdys verursachen Unfall in Tunnel