Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 57 Minuten
  • Nikkei 225

    29.671,70
    -484,33 (-1,61%)
     
  • Dow Jones 30

    31.961,86
    +424,51 (+1,35%)
     
  • BTC-EUR

    40.926,23
    +653,04 (+1,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    979,60
    -35,32 (-3,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.597,97
    +132,77 (+0,99%)
     
  • S&P 500

    3.925,43
    +44,06 (+1,14%)
     

Das Mysterium des verschwundenen Brautkleids

Moritz Piehler
·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Eine US-Amerikanerin wollte ihrer Tochter ihr altes Brautkleid zeigen. Doch was die beiden dann im Schrank erwartete, war eher unerwartet.

Das Brautkleid als Memorabilia. Es sollte aber wenn möglich das eigene sein. Symbolbild: Getty)
Das Brautkleid als Memorabilia. Es sollte aber wenn möglich das eigene sein. Symbolbild: Getty)

Für viele Brautpaare ist das Hochzeitskleid ein wertvolles Erinnerungsstück, das sie noch Jahrzehnte lang behutsam verwahren. Meistens hängt es gut behütet in seiner Hülle im Schrank und wird nur noch sehr selten aus nostalgischen Gründen hervor geholt. Für diese Frau aus dem US-Bundesstaat Minnesota hielt der Moment der Wiederbegegnung mit ihrem Brautkleid allerdings eine unerwartete Überraschung parat.

Inspiriert durch “Gilmore Girls”

Zunächst muss sich Wendie Taylor wohl gefragt haben, ob sie ihrer eigenen Erinnerungsfähigkeit noch so recht trauen könne. Denn das Kleid, das sie aus ihrem Schrank fischte, sah so gar nicht nach ihrem eigenen aus. Sie hatte mit ihrer 12-jährigen Tochter McKayla gemeinsam die Kult-Serie “Gilmore Girls” geschaut, als ihr bei der Hochzeitsfolge die Erinnerung an ihre eigenes Brautkleid kam. Ihre Tochter habe das Kleid noch gar nicht gekannt, erzählte Taylor dem Lokalsender WCCO-TV.

"Kleid? Welches Kleid?": Brautkleid mit wenig Stoff sorgt für Verwirrung

Also machten sich Tochter und Mutter auf die Suche und wurden fündig. Dachten sie zumindest zunächst. Doch auch beim genaueren Hinsehen und dem Abgleich mit den Hochzeitsfotos stellte sich heraus, dass sich ein fremdes Kleid im Schrank versteckt hatte. Taylor macht sich nun per Facebook auf die Suche nach der rechtmäßigen Besitzerin in der Hoffnung, so auf die Spuren ihres eigenes Brautkleid zu stoßen.

“Es ist sehr schön, aber es ist nicht mein Kleid,” sagte sie WCCO-TV. Taylor vermutet, dass es bei der Reinigungsfirma vertauscht worden sein könnte, bei der sie es 2006 nach der Hochzeit säubern ließ, um es aufzubewahren. Die Firma “Evans Garment Restoration” kümmert sich auch nach Wasserschäden um die Rettung von Kleidern. Vielleicht, so vermutet Taylor, könnte ihr Kleid damals bei jemandem gelandet sein, die ihr Kleid als Versicherungsschaden dort abgegeben hatte.

Brautkleid-Suche per Facebook

Doch seitdem sie der Firma ihr Kleid anvertraute, haben die Eigentümer gewechselt, was die Suche erschwert. Dabei soll jetzt der Facebook-Post suchen, auf dem Taylor das gefundene Kleid sowie ihre eigenen Hochzeitsfotos postete. Wie auch immer die Geschichte des verlorenen Brautkleides ausgehen mag: Eine echt “Gilmore Girls”-mäßiges Abenteuer haben Mutter und Tochter so auf jeden Fall erlebt.

VIDEO: Hochzeitsfotografin ist voll konzentriert und tritt ins Leere