Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 37 Minute
  • DAX

    11.562,43
    -501,14 (-4,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.953,16
    -117,44 (-3,82%)
     
  • Dow Jones 30

    26.591,61
    -871,58 (-3,17%)
     
  • Gold

    1.876,80
    -35,10 (-1,84%)
     
  • EUR/USD

    1,1725
    -0,0065 (-0,5511%)
     
  • BTC-EUR

    11.169,85
    -466,64 (-4,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    259,62
    -13,07 (-4,79%)
     
  • Öl (Brent)

    37,69
    -1,88 (-4,75%)
     
  • MDAX

    25.873,26
    -731,52 (-2,75%)
     
  • TecDAX

    2.829,58
    -84,88 (-2,91%)
     
  • SDAX

    11.441,58
    -424,86 (-3,58%)
     
  • Nikkei 225

    23.418,51
    -75,79 (-0,32%)
     
  • FTSE 100

    5.551,96
    -177,03 (-3,09%)
     
  • CAC 40

    4.549,59
    -181,07 (-3,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.070,60
    -360,75 (-3,16%)
     

Das Internet ist sprachlos: Siebenköpfige Familie schläft gemeinsam in Riesenbett

Style International Redaktion und Penny Burfitt
·Lesedauer: 3 Min.

Eine siebenköpfige Familie hat in einem viralen TikTok-Video verraten, wie sie alle gemeinsam in einem riesigen Bett schlafen. Das Video hat im Internet eine heiße Debatte ausgelöst.

Mutter Amanda bot ihren Abonnenten bei Tik Tok einen Einblick in das Mega-Bett ihrer Familie. Foto: TikTok/littlesouthernwife
Mutter Amanda bot ihren Abonnenten bei Tik Tok einen Einblick in das Mega-Bett ihrer Familie. Foto: TikTok/littlesouthernwife

Amanda ist Mutter von fünf Kindern und nennt sich bei TikTok und Instagram Little Southern Wife. Sie teilte ein Video, in dem sie zeigt, dass sie und ihr Mann Derrek sowie ihre fünf Kinder sich alle ein großes Bett teilen.

Riesenbett für sieben Personen

In dem TikTok-Video verrät das Paar, dass es seit acht Jahren mit seinen Kindern in einem Bett schlafen. Sie haben ihr Bett gebaut, indem sie zwei große Matratzen mit einem handgefertigten Bettgestell kombinierten.

“Vor acht Jahren baute mein Mann uns ein Familienbett, sodass wir mit unseren Kleinen zusammen schlafen konnten”, schrieb sie zu dem Video.

Gesunder Schlaf: Mit der richtigen Matratze den Rücken entlasten

Mit zwei Spannbettlaken und diversen Steppdecken kann in dem Bett problemlos die gesamte Truppe schlafen. Amanda stellte allerdings später klar, dass die Kinder in ihre eigenen Betten ziehen, wenn sie bereit dazu sind.

Obwohl sie alle einmal zusammen in dem Bett geschlafen haben, sind davon mittlerweile nur noch drei Kinder übrig.

Amanda, Derrek und ihre fünf Kinder teilen sich seit acht Jahren ein riesengroßes Bett. Foto: Instagram/littlesouthernwife
Amanda, Derrek und ihre fünf Kinder teilen sich seit acht Jahren ein riesengroßes Bett. Foto: Instagram/littlesouthernwife

Amanda erklärte dies in einem weiteren Video, nachdem ihr erster Post viral gegangen war.

Das Riesenbett der Familie führte im Internet zu erhitzten Diskussionen. Foto: TikTok/ littlesouthernwife
Das Riesenbett der Familie führte im Internet zu erhitzten Diskussionen. Foto: TikTok/ littlesouthernwife

Video geht viral und löst Schlaf-Diskussionen aus

Das Video wurde bereits von 4,7 Mio. Nutzern angesehen und hat Unmengen von Fragen und Bedenken aufgeworfen.

Viele wiesen darauf hin, dass das Schlafen in einem Bett für Säuglinge gefährlich sein kann.

"In einem Bett zu schlafen, sollte man wirklich vermeiden!", schrieb eine besorgte Mutter zu dem Video.

Studie: Was während des Schlafes im Gehirn passiert

Allerdings waren Hunderte anderer Nutzer nicht ihrer Meinung. Sie waren begeistert von der Idee.

"Erzieh deine Kinder so wie du willst", schrieb eine Frau.

"Unsere älteren Kinder schlafen in ihren eigenen Betten", erklärte sie. "Sie machen das, wenn sie bereit dazu sind, und wir ermutigen sie dazu und unterstützen sie dabei, in ihren eigenen Betten zu schlafen."

"Ich bin eine Mutter und bin begeistert", stimmte jemand anderes zu.

Mit dem Baby im selben Bett zu schlafen, ist laut Gesundheitsexperten "nicht sicher"

In Australien wird vom Teilen eines Bettes mit Kindern unter 12 Monaten strikt abgeraten. Offizielle Gesundheitskanäle weisen darauf hin, dass es zum plötzlichen Kindstod führen kann, denn das Risiko, dass man sich auf das Kind legt, es erstickt oder es sich nicht mehr bewegen kann, ist dabei sehr viel größer.

"Es gibt klare Beweise dafür, dass das Teilen eines Bettes für Babys nicht sicher ist. Das gilt besonders für Babys unter drei Monaten und Babys, die zu früh geboren wurden oder noch etwas zu klein sind", heißt es auf einem Merkblatt von NSW Health zum gesunden Schlafen Neugeborener.

Amanda beruhigte alle um ihr Liebesleben besorgten Zuschauer in einem weiteren Video. Foto: TikTok/ littlesouthernwife
Amanda beruhigte alle um ihr Liebesleben besorgten Zuschauer in einem weiteren Video. Foto: TikTok/ littlesouthernwife

Amanda enthüllt Geheimnisse um Liebesleben

Weitere Fragen, die bei den Zuschauern aufkamen, waren eher von der intimeren Sorte. Diese wunderten sich nämlich, wie das Paar weiterhin ein Liebesleben mit drei Kindern im Bett haben kann.

In einem weiteren Video erklärte das Paar, das sie keine Angst davor haben, den Rest des Hauses für private Stunden zu nutzen.

Das Video zeigt, wie Derrek Amanda nach dem Bettenmachen auf das Bett wirft.

“Mein Mann und ich haben ein gesundes Liebesleben”, schrieb sie zu dem Video. “Wir entdecken immer neue Orte in UNSEREM ZUHAUSE, wenn wir intim werden wollen.”

VIDEO: Mit Haut und Haaren verschluckt - Gästebett wird zur gemeinen Falle