Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 14 Minute

Darum sollten Schutzmasken nicht an den Rückspiegel gehängt werden

Willy Flemmer
Freier Autor für Yahoo

In Coronazeiten hängen viele Autofahrer ihre Gesichtsmasken an den Rückspiegel. Warum das falsch ist, erklärt die Polizei aus einem schweizerischen Kanton.

Gesichtsmasken haben am Rückspiegel eines Autos nichts zu suchen. Warum, das erklärt die Polizei aus einem schweizerischen Kanton. (Bild: Getty Images)

Gesichtsmasken sind die neuen Duftbäume. Die Hygieneartikel sind in Coronazeiten unerlässlich. In manchen Situationen sind sie allerdings überflüssig. Wohin mit den Dingern zum Beispiel, wenn man ins Auto steigt? Richtig, sie landen schon mal am Rückspiegel. Also dort, wo sonst gerne Duftbäume hängen. Dass das falsch ist, darauf weist die Polizei in einem schweizerischen Kanton nun ausdrücklich hin.

Freier Blick rettet Leben

"Sich vor dem Coronavirus zu schützen ist wichtig, eine Schutzmaske dabeizuhaben richtig", schreibt Raphael Schneider von der Kantonpolizei Basel-Stadt am gestrigen 16. Juni auf dem sozialen Netzwerk Facebook. Es sei jedoch falsch, diese an den Rückspiegel zu hängen. Der Grund geht aus der Überschrift des Posts hervor: "Freier Blick rettet Leben".

Lesen Sie auch: Kein Hartz-IV-Mehrbedarf durch Corona-Gesichtsmasken

"Schaut euch die Bilder an", kommentiert Schneider die Fotos, die seinen Post illustrieren. "Könnt ihr ausschliessen, dass sich eine Person vor dem Fussgängerstreifen befindet? "Aus gutem Grund ist es verboten, das Sichtfeld einzuschränken."

Lesen Sie auch: Sind Mundschutzmasken der Grund für unreine Haut?

Windschutzscheiben sollen immer frei bleiben

Windschutzscheiben sollten daher immer frei bleiben. Das gelte nicht nur für Schutzmasken, auch Navigationsgeräte, Smartphones und Wimpel hätten dort nichts zu suchen. Und auch den Klassiker vergisst der Polizist nicht, auf die schwarze Liste zu setzen. Jenen Gegenstand also, der in Coronazeiten am Rückspiegel eines Autos von der Gesichtsmaske ersetzt zu werden droht: den Duftbaum.

VIDEO: Mundschutz: Anleitung zum Selberbasteln