Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.335,68
    +49,11 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.527,79
    +16,85 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.910,37
    +37,90 (+0,13%)
     
  • Gold

    1.788,10
    -23,10 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1970
    +0,0057 (+0,48%)
     
  • BTC-EUR

    15.163,92
    +312,35 (+2,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    333,27
    -4,23 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    45,53
    -0,18 (-0,39%)
     
  • MDAX

    29.374,63
    +228,52 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.128,52
    +43,04 (+1,39%)
     
  • SDAX

    13.835,35
    +136,47 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.367,58
    +4,65 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    5.598,18
    +31,39 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.205,85
    +111,44 (+0,92%)
     

Darum sehen Londons U-Bahn-Zeichen plötzlich anders aus

Sandra Alter
·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Was für ein Marketing-Deal: Pünktlich zum Verkaufsstart der PlayStation 5 erstrahlen Londons U-Bahn-Schilder und Tunnel mit neuen Symbolen, die jeder Spieler kennt.

LONDON, UNITED KINGDOM - 2020/11/18: London Underground signs at Oxford Circus have been transformed into Sony PlayStation Symbols to celebrate the release of the brand new PlayStation 5 on the 19th of November 2020. (Photo by Brett Cove/SOPA Images/LightRocket via Getty Images)
Das neue U-Bahn-Schild am Londoner Oxford Circus. (Bild: Getty Images)

Viele Londoner, die derzeit mit der U-Bahn fahren, dürften irritiert sein. Denn die Hinweisschilder für viel genutzte Stationen erstrahlen plötzlich in neuem, knallig-buntem Design. Anstelle des üblichen roten, runden Kreises hinter dem Schriftzug Underground, gibt es nun auch leuchtende türkisfarbene Dreiecke, pinkfarbene Vierecke und blaue Xe.

PlayStation-Symbole ergänzen den Hinweis auf die Haltestation Oxford Circus. (Bild: Reuters)
PlayStation-Symbole ergänzen den Hinweis auf die Haltestation Oxford Circus. (Bild: Reuters)

Hintergrund ist der Verkaufsstart der PlayStation 5 am 19 November. Im Rahmen einer Werbekampagne hat sich PlayStation mit Transport for London zusammengetan, um an einigen der belebtesten Stationen auf die neue Konsole aufmerksam zu machen. Die Symbole stehen seit langem für die Marke PlayStation, denn sie markieren die Tasten auf dem zur Konsole gehörenden Controller.

Stationen wurden umbenannt

Zu sehen sind die neuen Hinweisschilder an den Stationen Oxford Circus, Mile End, Lancaster Gate, Seven Sisters und West Ham. Auch in den grau gefliesten U-Bahn-Tunneln tauchen die bunten Zeichen auf.

Sogar einige der Stationen innerhalb der Tunnel wurden nach Videospielen umbenannt. So wurde etwa aus Seven Sisters „Gran Turismo 7 Sisters“ für die demnächst erscheinende siebte Fortsetzung der beliebten Rennspielreihe „Gran Turismo“.

Lesen Sie auch: Die PlayStation 5 ist da! Das müssen Verbraucher jetzt wissen

West Ham wurde zu „Horizon Forbidden West Ham“, in Anlehnung an das Action-Rollenspiel „Horizon Forbidden West“. Und für den Spieleklassiker „Ratchet & Clank“ hat das PlayStation-Marketingteam Lancaster Gate gekapert und daraus „Ratchet and Clank Aster Gate“ gemacht.

Ein bisschen schade: Das bunte Treiben ist zeitlich begrenzt. Das Hinweisschild am Oxford Circus bleibt nur 48 Stunden stehen, die an den anderen Stationen immerhin bis zum 16. Dezember.

Im Video: Sony bringt Playstation 5 auf den Markt