Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 46 Minuten
  • DAX

    15.458,01
    -182,46 (-1,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.086,14
    -30,63 (-0,74%)
     
  • Dow Jones 30

    35.084,53
    +153,60 (+0,44%)
     
  • Gold

    1.834,00
    -1,80 (-0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,1898
    +0,0001 (+0,01%)
     
  • BTC-EUR

    33.509,02
    -393,49 (-1,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    946,41
    +16,05 (+1,73%)
     
  • Öl (Brent)

    73,23
    -0,39 (-0,53%)
     
  • MDAX

    34.876,68
    -396,24 (-1,12%)
     
  • TecDAX

    3.639,34
    -40,40 (-1,10%)
     
  • SDAX

    16.416,89
    -148,84 (-0,90%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.015,49
    -62,93 (-0,89%)
     
  • CAC 40

    6.608,74
    -25,03 (-0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.778,26
    +15,68 (+0,11%)
     

"Darf im ganzen Rennen schütten": Vettel hofft auf Regen

·Lesedauer: 2 Min.
"Darf im ganzen Rennen schütten": Vettel hofft auf Regen
"Darf im ganzen Rennen schütten": Vettel hofft auf Regen

Kann Lewis Hamilton beim Großen Preis von Frankreich die Gesamtführung in der WM zurückerobern?

Aktuell liegt Red-Bull-Pilot Max Verstappen vier Punkte vor Hamilton im Mercedes, nachdem die beiden Topstars der Szene beim Großen Preis von Aserbaidschan jeweils leer ausgegangen waren. Zudem ist der Circuit Paul Ricard eine konventionelle Rennstrecke und kein Stadtkurs, die dem Silberpfeil entgegenkommt.

So lautetet zumindest die Theorie: Doch beim Qualifying in in Le Castellet hatte dann trotzdem wieder Verstappen die Nase vorn. Nach den schwachen Trainingseinheiten zeigten sich Hamilton und Mercedes-Teamchef Toto Wolff sogar erleichtert, dass es zumindest noch zu Startplatz zwei gereicht hatte.

Zudem hat Hamilton unmittelbar hinter sich Teamkollege Valtteri Bottas, der als Dritter Hamilton bei Taktikspielchen womöglich Schützenhilfe im Duell mit Verstappen leisten kann.

Vettel hofft auf Regen - Schumacher bangt um Getriebe

Der Höhenflug beim viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel, der vor zwei Wochen in Baku noch starker Zweiter wurde, wurde im Qualifying dagegen erst einmal gestoppt. Der Aston Martin kommt auf Stadtkursen einfach deutlich besser zurecht.

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motor & Sport Magazin – Sonntag ab 21.45 Uhr LIVE im TV und STREAM auf SPORT1

"Wir tun uns hier ein bisschen schwerer, aber das haben wir auch erwartet. Das Auto ist eher auf das Rennen abgestimmt. Ich hoffe, das hilft uns. Wir müssen einen guten Job in Sachen Reifen machen und dann kann es noch etwas nach vorne gehen. Von mir aus darf es im ganzen Rennen schütten", sagte Vettel nach dem Qualifying. (Die Stimmen zum Qualifying)

Formel-1-Neuling Mick Schumacher darf sich über Startplatz 15 freuen. Besser war der Sohn von Michael Schumacher nie in einem Qualifying in der Königsklasse. Allerdings bangt er nach einem Crash noch um sein Getriebe.

"Unser Speed in den Longruns am Freitag war nicht übel. Aber ich habe Angst um das Getriebe. Ich weiß noch nicht, ob wir das weiterverwenden können." Ein Tausch würde eine Strafversetzung zur Folge haben.

-----

So können Sie das Rennen der Formel 1 live im TV & Stream verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.