Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 26 Minuten
  • Nikkei 225

    26.585,55
    +415,25 (+1,59%)
     
  • Dow Jones 30

    34.160,78
    -7,31 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    33.405,41
    -61,54 (-0,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    842,37
    +22,87 (+2,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.352,78
    -189,34 (-1,40%)
     
  • S&P 500

    4.326,51
    -23,42 (-0,54%)
     

Danni Büchners dunkelster Moment: "Was ist, wenn du dasselbe hast wie Jens?"

·Lesedauer: 2 Min.

Bei Daniela Büchner (43) gibt es wohl kaum Jahre, von denen man behaupten kann, dass sie nicht turbulent waren. Doch 2021 musste die Reality-Queen Tage der quälenden Angst durchmachen, die sie so schnell nicht vergessen wird.

Danni Büchners Tage der Angst

In einem Jahresrückblick-Interview erinnerte sich die Witwe des 2018 an Lungenkrebs gestorbenen Kult-Auswanderers Jens Büchner (†49) dann auch an die schreckliche Zeit, als sie nach einem Arztbesuch auf eine Diagnose wartete — während sie das Schlimmste befürchtete. Es waren erhöhte Tumormarker festgestellt worden. "Ich habe nur gedacht, was ist wenn", blickte Danni im Gespräch mit RTL auf die Horror-Zeit zurück. "Was machen meine Kinder? Meine drei Großen haben keinen Vater mehr, die Zwillinge nicht mehr…" Da war immer die quälende Frage: "Was ist, wenn du dasselbe hast wie Jens?" Dabei hat die Wahl-Mallorquinerin doch alles getan, um der Familie ein schönes Leben zu ermöglichen: "Ich war fleißig, ich hab gespart, wir haben ein schönes Zuhause…"

Was wäre, wenn...?

Doch da war die Angst: "Wenn ich nicht mehr bin, was haben meine Kinder dann?" Nach der Schocknachricht in der Arztpraxis habe sie tagelang in Ungewissheit gelebt, jeden zweiten Tag angerufen und nach den Untersuchungsergebnissen gefragt. Erst an Tag neun dann die Entwarnung: Ein Tumor konnte ausgeschlossen werden. Doch sie hat eine wichtige Lektion gelernt: "Man vergisst, dass Gesundheit einfach das Wichtigste ist."

Vielleicht wird 2021 ja doch noch zum Glücksjahr für Danni, denn an anderer Stelle verriet sie im Interview, dass sie nach mehreren Liebes-Pleiten einen netten Mann kennengelernt hat. Dabei hatte sie noch vor Kurzem gegenüber 'Bild' versichert: "Ich habe erst mal beschlossen, Single zu bleiben." Unverhofft kommt eben oft — hoffentlich auch bei Danni Büchner.

Bild: Jörg Carstensen/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.