Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.476,43
    -32,76 (-0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.257,98
    +16,86 (+0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    33.885,01
    -168,93 (-0,50%)
     
  • Gold

    1.877,60
    -53,20 (-2,76%)
     
  • EUR/USD

    1,0810
    -0,0101 (-0,93%)
     
  • BTC-EUR

    21.656,68
    -545,97 (-2,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    535,82
    -1,04 (-0,19%)
     
  • Öl (Brent)

    73,53
    -2,35 (-3,10%)
     
  • MDAX

    29.778,59
    -30,33 (-0,10%)
     
  • TecDAX

    3.338,57
    +2,59 (+0,08%)
     
  • SDAX

    13.494,83
    -5,62 (-0,04%)
     
  • Nikkei 225

    27.509,46
    +107,41 (+0,39%)
     
  • FTSE 100

    7.901,80
    +81,64 (+1,04%)
     
  • CAC 40

    7.233,94
    +67,67 (+0,94%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.018,57
    -182,25 (-1,49%)
     

Daldrup & Söhne AG erhält Bohrauftrag von MTU Aero Engines AG

EQS-News: Daldrup & Söhne AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Daldrup & Söhne AG erhält Bohrauftrag von MTU Aero Engines AG
09.01.2023 / 06:55 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORPORATE NEWS

 

 

 

 

 

Daldrup & Söhne AG erhält Bohrauftrag von MTU Aero Engines AG

 

  • MTU setzt auf Prozess- und Raumwärme aus Geothermie

  • Vorteile der Geothermie am Ort des Verbrauchs überzeugen

 

Oberhaching / Ascheberg, 9. Januar 2023. Die Daldrup & Söhne AG (ISIN DE0007830572), Bohrtechnik- und Geothermiespezialist, hat von der MTU Aero Engines AG den Generalunternehmerauftrag zur Erstellung einer geothermischen Dublette mit Errichtung des Bohrplatzes am Standort München erhalten. Der Auftragswert für die je rund 3.300 m langen Bohrungen liegt im unteren 2-stelligen Millionenbereich. Der Beginn der Arbeiten ist für das Frühjahr 2023 vorgesehen. MTU wird die geothermische Energie als Prozess- und Raumwärme in den Betriebsgebäuden einsetzen. Damit erwartet die MTU bis zu 88 Prozent der heutigen fossilen Energie einsparen zu können. Zudem wird auch die Nutzung zur Kälteversorgung untersucht. Die Erzeugung erneuerbarer Wärme aus dem Untergrund erfolgt direkt am Ort des Verbrauchs.

 

Andreas Tönies, Vorstandsvorsitzender der Daldrup & Söhne AG, misst dem Auftrag große Signalwirkung bei: „MTU hat das Potenzial der Geothermie für die Wärmeversorgung erkannt. Damit geht ein erstes deutsches DAX-Unternehmen mit Hilfe der Geothermie vorausschauend einen wichtigen Schritt zur Dekarbonisierung seiner energieintensiven Produktion. Andere Unternehmen werden diesem Beispiel folgen.“

 

Die Attraktivität geothermischer Wärme für die Energieversorgung von Industrieunternehmen fußt im Wesentlichen auf der Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, der wirtschaftlich langfristig gut kalkulierbaren Energiekosten und der nahezu CO2-neutralen Erzeugung. Dazu kommt der Vorteil der bedarfsgerechten Energieerzeugung am Verbrauchsort ohne aufwendige Investitionen in die Energieinfrastruktur.

 

Zur Umsetzung, des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz veröffentlichten Eckpunktepapiers zur Geothermie und für eine breitere Akzeptanz der Geothermie bei Industrie- und Gewerbeunternehmen, müssen vom Gesetzgeber nun die Genehmigungsverfahren verschlankt und beschleunigt sowie die Fördermöglichkeiten erweitert werden. Denn ohne die Geothermie sind eine dekarbonisierte Wärmeversorgung und die Versorgungssicherheit in Deutschland und Europa nicht zu erreichen.

 

Über die Daldrup & Söhne AG

Die Daldrup & Söhne AG (ISIN: DE0007830572, WKN: 783057) mit einer Unternehmenshistorie von mehr als 75 Jahren ist ein spezialisierter Anbieter von Bohr- und Umweltdienstleistungen und ist unter den führenden Unternehmen in Deutschland positioniert. Die Tätigkeit gliedert sich in die Geschäftsbereiche Geothermie, Rohstoffe & Exploration, Wassergewinnung sowie Environment, Development & Services (EDS). Im Geschäftsbereich Geothermie werden Bohrdienstleistungen sowohl für die oberflächennahe Geothermie (insbesondere Erdwärmesonden für Wärmepumpen), aber vor allem auch Bohrdienstleistungen für die Tiefengeothermie von bis zu 6.000 m erbracht, um die so zugängliche Erdwärme für die Strom- und/oder Wärmegewinnung nutzbar zu machen. Im Geschäftsbereich Rohstoffe und Exploration dienen die von der Daldrup & Söhne AG durchgeführten Bohrungen der Exploration und dem Aufschluss der Lagerstätten fossiler Energieträger (insbesondere Steinkohle und Gas) sowie mineralischer Rohstoffe und Erze (z.B. Kupfer und Gold). Der Geschäftsbereich Wassergewinnung umfasst den Brunnenbau zur Gewinnung von Trink-, Brauch-, Heil-, Mineral-, Kesselspeise- oder Kühlwasser sowie Thermalsole. Der Geschäftsbereich Environment, Development & Services (EDS) umfasst spezielle umwelttechnische Dienstleistungen wie etwa die hydraulische Sanierung von kontaminierten Standorten, die Errichtung von Gas-Absaugbrunnen zur Gewinnung von Deponiegas, die Erstellung von Grundwassergüte-Messstellen oder die Errichtung von Wasserreinigungsanlagen.

 

Die Aktien der Daldrup & Söhne AG sind im Scale (Teilsegment des Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse) notiert und im Auswahlindex Scale30 enthalten.

 

Disclaimer

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika („USA“), Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

 

Presse- & Investor Relations-Kontakt

Daldrup & Söhne AG

Falk von Kriegsheim

Fon +49 (0)2593-9593-29

Fax +49 (0)2593-9593-60

Bajuwarenring 17a   ir@daldrup.eu

82041 Oberhaching   www.daldrup.eu



09.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Daldrup & Söhne AG

Bajuwarenring 17a

82041 Oberhaching

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 89 / 45 24 37 920

Fax:

-

E-Mail:

ir@daldrup.eu

Internet:

www.daldrup.eu

ISIN:

DE0007830572

WKN:

783057

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1523059


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this