Suchen Sie eine neue Position?

Daimler verkauft mehr und verdient weniger

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
DAI.DE69,68-0,23
^GDAXI10.048,05+32,48

Stuttgart (dapd). Der Autokonzern Daimler hat im vergangenen Jahr weiter an Profitabilität eingebüßt. Trotz besserer Verkaufs- und Umsatzzahlen schrumpfte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Vergleich zu 2011 um zwei Prozent auf 8,6 Milliarden Euro, wie der DAX (Xetra: ^GDAXI - Nachrichten) -Konzern am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. "Unseren Erfolgen und den zahlreichen zukunftsweisenden Investitionen im Jahr 2012 steht die Tatsache gegenüber, dass wir bei Ergebnis und Rentabilität unserem eigenen Anspruch noch nicht gerecht werden", sagte der Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche.

Allerdings hätte es noch schlimmer kommen können: Im Herbst hatte Zetsche gewarnt, dass der Konzern mit einem Ergebnis vor Steuern und Zinsen in Höhe von acht Milliarden rechnet. Auch 2013 wird sich an der Ergebnissituation nichts ändern, im Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars rechnet der Konzern sogar mit einem weiter sinkenden operativen Gewinn. "Im Jahr 2014 und in den Folgejahren erwartet Daimler (Xetra: 710000 - Nachrichten) für alle automobilen Geschäftsfelder und den Konzern eine Verbesserung der operativen Ergebnisse", teilte Daimler weiter mit.

dapd