Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 57 Minuten
  • Nikkei 225

    26.992,21
    +776,42 (+2,96%)
     
  • Dow Jones 30

    30.316,32
    +825,43 (+2,80%)
     
  • BTC-EUR

    20.370,35
    +573,15 (+2,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    461,00
    +15,57 (+3,50%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.176,41
    +360,97 (+3,34%)
     
  • S&P 500

    3.790,93
    +112,50 (+3,06%)
     

Daimler Truck: Ist die Aktie mit KGV 10 ein Schnäppchen?

Top-Aktien
Top-Aktien

Bei Daimler Truck (WKN: DTR0CK) laufen die Geschäfte auf Hochtouren. Im letzten Quartal konnte das erst seit wenigen Monaten an der Börse notierte Unternehmen sowohl Umsatz als auch Gewinn kräftig steigern.

Gleichzeitig hat sich der Aktienkurs seit dem Börsengang aber kaum vom Fleck bewegt. Mit aktuell 27,61 Euro zahlt man etwa genau so viel wie am ersten Handelstag im Dezember (Stand: 17.08.2022). Lohnt es sich jetzt vielleicht, die Aktie zu kaufen?

Daimler Truck ist zurück in den schwarzen Zahlen

Daimler Truck ist sicherlich einer der Profiteure der Logistikprobleme, mit denen praktisch jedes Unternehmen gerade zu kämpfen hat. Denn die Nachfrage nach den Lkws des Konzerns brummt. Im zweiten Quartal ist die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge gegenüber dem Vorjahr um 4 % auf fast 121.000 Lkws und Busse gestiegen.

Offensichtlich kann Daimler Truck aber auch höhere Preise durchsetzen. Denn der Umsatz ist noch deutlich stärker gestiegen. Hier ging es um 18 % auf fast 22,7 Mrd. Euro rauf. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) ist sogar um 24 % auf fast 1,1 Mrd. Euro gestiegen.

Je Aktie lag der Gewinn in der ersten Jahreshälfte nun bei 1,43 Euro.

Dank der rund laufenden Geschäfte hat Daimler Truck schon nach dem ersten Quartal die Prognose für das Gesamtjahr kräftig angehoben. Demnach soll der Umsatz um mehr als 20 % auf bis zu 48 Mrd. Euro steigen.

Etwas enttäuschend ist aber die Gewinnprognose. Denn das Ebit soll trotz der starken Zahlen der ersten Jahreshälfte nur auf Vorjahresniveau bleiben.

Ist die Aktie ein Schnäppchen?

Aber zurück zur eigentlichen Frage: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nicht unbedingt! Im letzten Geschäftsjahr lag der Nettogewinn je Aktie bei 2,85 Euro. Gehen wir nun davon aus, dass Daimler Truck in diesem Jahr ein Ergebnis in gleicher Höhe erreicht, zahlt man aktuell etwa das 10-Fache des Gewinns. Auf den ersten Blick klingt das nach einer sehr günstigen Bewertung.

Aber man sollte auch nicht vergessen, dass wir es hier mit einem Unternehmen in einer sehr zyklischen Branche zu tun haben. Aktuell ist die Nachfrage auf hohem Niveau. Das treiben das Wachstum und die Gewinne. Aber ob die Gewinne langfristig auf diesem Niveau gehalten werden können oder noch besser immer weiter steigen, muss sich erst noch zeigen. Denn der nächste Abschwung kommt bestimmt.

Noch dazu ist Daimler Truck in einer sehr kapitalintensiven Branche unterwegs. Insbesondere in Zeiten starken Wachstums verschlingt das Geschäft sehr viel Geld. Das zeigt der Blick auf den Free Cashflow. Obwohl der Nettogewinn im letzten Jahr bei 2,38 Mrd. Euro lag, sind Daimler Truck nur 1,3 Mrd. Euro in die Kassen geflossen. In diesem Jahr stand im ersten Halbjahr sogar ein Barmittelabfluss von mehr als 700 Mio. Euro in der Bilanz, obwohl eigentlich ein hoher Gewinn verbucht wurde.

Auch wenn die Aktie auf den ersten Blick wie ein Schnäppchen wirkt, zeigt sich doch, dass der freie Cashflow sehr viel tiefer liegt und die niedrige Bewertung relativiert. Das muss natürlich nicht bedeuten, dass die Aktie für langfristig orientierte Anleger nicht interessant ist. Man sollte nur besser keine Kursverdoppelung in kurzer Zeit erwarten.

Der Artikel Daimler Truck: Ist die Aktie mit KGV 10 ein Schnäppchen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022