Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 41 Minute
  • DAX

    12.626,63
    -110,32 (-0,87%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.194,59
    -33,28 (-1,03%)
     
  • Dow Jones 30

    28.375,07
    +66,28 (+0,23%)
     
  • Gold

    1.927,60
    +12,20 (+0,64%)
     
  • EUR/USD

    1,1860
    +0,0031 (+0,26%)
     
  • BTC-EUR

    10.491,76
    +1.144,36 (+12,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    249,76
    +4,87 (+1,99%)
     
  • Öl (Brent)

    40,96
    -0,74 (-1,77%)
     
  • MDAX

    27.369,31
    -323,58 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.084,55
    -24,85 (-0,80%)
     
  • SDAX

    12.561,94
    -41,50 (-0,33%)
     
  • Nikkei 225

    23.639,46
    +72,42 (+0,31%)
     
  • FTSE 100

    5.801,34
    -87,88 (-1,49%)
     
  • CAC 40

    4.876,24
    -53,04 (-1,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.597,67
    +81,17 (+0,70%)
     

Daimler, BMW erwägen Verkauf des Park-Now-App-Geschäfts: Kreise

Aaron Kirchfeld, Eyk Henning und Jan-Henrik Foerster
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Daimler AG und BMW AG prüfen unterrichteten Kreisen zufolge einen Verkauf ihres gemeinsamen Park-App-Geschäfts Park Now, um sich künftig noch stärker auf ihr Kerngeschäft Automobilproduktion zu konzentrieren.

Die Unternehmen arbeiten mit Rothschild & Co. an einer potenziellen Veräußerung, wie mit der Angelegenheit vertraute Personen sagten. Park Now dürfte mehrere Hundert Millionen Euro einbringen, hieß es weiter.

Es gebe keine Gewissheit, dass die Überlegungen in eine Transaktion münden werden, sagten die Personen. Vertreter von Daimler und BMW lehnten Stellungnahmen ab. Ein Sprecher von Rothschild war für einen Kommentar nicht unmittelbar zu erreichen.

Daimler und BMW haben im vergangenen Jahr ihre Mobilitätsdienste zusammengelegt und sie in ein Joint Venture namens Your Now eingebracht, das fünf Geschäftssegmente einschließlich der Parkaktivitäten umfasst. Ihr Fahrdienst Free Now sei bei Uber Technologies Inc. auf Interesse gestoßen, hatten mit der Angelegenheit vertraute Personen letzten Monat berichtet.

Mit Park Now können Autofahrer für das Parken am Straßenrand und im Parkhaus mit einer Handy-App zahlen. Der Dienst ist laut der Park-Now-Website in mehr als 1.000 Städten weltweit verfügbar.

(Wiederholung vom Vortag)

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.