Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 53 Minuten

Dachholding Porsche SE steigert Gewinn im dritten Quartal mit VW-Konzern

·Lesedauer: 1 Min.

STUTTGART (dpa-AFX) - Die Volkswagen <DE0007664039>-Dachholding Porsche SE <DE000PAH0038> hat wie ihre maßgebliche Beteiligung im dritten Quartal den Gewinn steigern können. Nach Steuern erwirtschaftete die Porsche SE in den Monaten Juli bis September rechnerisch einen Gewinn von 835 Millionen Euro, wie aus dem am Dienstag veröffentlichen Zwischenbericht hervorgeht. Damit steigerten die Stuttgarter den Gewinn um rund 9 Prozent. Die Jahresprognose bestätigte das Dax <DE0008469008>-Unternehmen. So soll am Ende des Jahres ein Gewinn zwischen 3,4 und 4,9 Milliarden Euro stehen. Nach neun Monaten liegt er bisher bei 3,3 Milliarden Euro.

Hauptgeschäft der Porsche SE ist die Beteiligung am Volkswagen-Konzern mit 53,3 Prozent der Stimmrechte und 31,4 Prozent der Kapitalanteile. Die Eigentümerfamilien Porsche und Piëch haben in der Holding ihre Aktien an VW gebündelt. Der VW <DE0007664039>-Konzern hatte den auf die Aktionäre entfallenden Gewinn im dritten Quartal um rund sieben Prozent auf 2,8 Milliarden Euro steigern können.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.