Deutsche Märkte schließen in 44 Minuten
  • DAX

    15.765,01
    +165,78 (+1,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.225,48
    +37,17 (+0,89%)
     
  • Dow Jones 30

    35.839,91
    +98,76 (+0,28%)
     
  • Gold

    1.787,40
    -19,40 (-1,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1604
    -0,0011 (-0,09%)
     
  • BTC-EUR

    53.414,57
    -1.455,36 (-2,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.488,88
    -16,27 (-1,08%)
     
  • Öl (Brent)

    84,06
    +0,30 (+0,36%)
     
  • MDAX

    35.115,09
    +266,07 (+0,76%)
     
  • TecDAX

    3.852,20
    +25,35 (+0,66%)
     
  • SDAX

    17.059,41
    +169,06 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • FTSE 100

    7.270,47
    +47,65 (+0,66%)
     
  • CAC 40

    6.763,73
    +50,86 (+0,76%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.367,90
    +141,19 (+0,93%)
     

Dürr regelt Chefwechsel intern

BIETIGHEIM-BISSINGEN (dpa-AFX) - Beim Maschinenbauer Dürr <DE0005565204> steht zum Jahreswechsel ein Chefwechsel an. Der 60-jährige Ralf Dieter stelle sein Amt für seinen amtierenden Stellvertreter zur Verfügung und scheide zum 31. Dezember aus dem Vorstand aus. "Der Aufsichtsrat hat deshalb heute auf Empfehlung des Personalausschusses einem Aufhebungsvertrag mit Herrn Dieter zugestimmt", teilte das im MDax <DE0008467416> notierte Unternehmen am Mittwoch in Bietigheim-Bissingen mit. Er ist seit 2006 Vorstandsvorsitzender. Sein Nachfolger soll ab Januar Jochen Weyrauch (55) werden, der bereits seit 2017 im Vorstand der Dürr AG ist.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.