Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 21 Minuten
  • DAX

    15.541,55
    +22,42 (+0,14%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.085,79
    +20,96 (+0,52%)
     
  • Dow Jones 30

    35.058,52
    -85,79 (-0,24%)
     
  • Gold

    1.798,70
    -1,10 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1808
    -0,0018 (-0,15%)
     
  • BTC-EUR

    34.096,52
    +2.005,94 (+6,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    942,84
    +66,61 (+7,60%)
     
  • Öl (Brent)

    72,00
    +0,35 (+0,49%)
     
  • MDAX

    35.055,40
    +124,15 (+0,36%)
     
  • TecDAX

    3.631,69
    +8,20 (+0,23%)
     
  • SDAX

    16.391,36
    +96,79 (+0,59%)
     
  • Nikkei 225

    27.581,66
    -388,56 (-1,39%)
     
  • FTSE 100

    7.005,29
    +9,21 (+0,13%)
     
  • CAC 40

    6.577,23
    +45,31 (+0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.660,58
    -180,14 (-1,21%)
     

„Der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, ist, weil sie steigt“

·Lesedauer: 2 Min.
Schock Crash

Der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, ist, weil sie steigt. Kommt dir dieser Satz bekannt vor? Warren Buffett, das Orakel von Omaha, hat diese Aussage geprägt. Wobei das Zitat eigentlich lediglich ein Teil ist. Die zweite Aussage besagt nämlich, dass man auch eine Aktie nicht verkaufen sollte, bloß weil sie fällt.

Das Zitat über den dümmsten Grund, eine Aktie zu kaufen, ist jetzt jedoch relevanter denn je. Schauen wir im Folgenden einmal, inwieweit Foolishe Investoren jetzt über diese Aussage nachdenken sollten. Vielleicht bewahrt sie dich davor, den einen oder anderen teuren Fehler zu begehen.

Der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen & steigende Aktien

Es gibt zugegebenermaßen in letzter Zeit viele Aktien, die stark steigen. Teilweise ist das auf ein starkes Wachstum oder auch einen operativen Rebound zurückzuführen. Oder anders gesagt: Es kann unternehmensorientiert begründet sein. Für diese Fälle gelten diese Ausführungen natürlich nur begrenzt. Es gibt aber auch einige und inzwischen nicht mehr unbedingt wenige Aktien mit einem anderen Mix. Hier ist es der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, bloß weil sie steigt.

Nehmen wir beispielsweise die Aktie von windeln.de (WKN: WNDL20). Ganz ehrlich: Das Geschäftsmodell ist alles andere als schlecht. Produkte für Säuglinge, Babys und Kleinkinder können im E-Commerce eine interessante Nische sein. Allerdings ist diese Wachstumsgeschichte operativ zuletzt ein wenig ins Stocken geraten. Hier könnte es daher angebracht sein, zumindest kritisch zu hinterfragen, wie weit die Reise noch gehen kann. Ähnliches gilt außerdem für die GameStop-Aktie (WKN: A0HGDX) oder auch andere US-Vertreter, die womöglich weiterhin ein defizitäres, filiallastiges Geschäft im Einzelhandel besitzen. Und wo es lediglich die Fantasie auf E-Commerce ist (weniger als bei windeln.de!), der die Aktie steigen lässt.

Ganz extrem ist ein steigender Aktienkurs im Moment bei der Adler-Aktie (WKN: A1H8MU) zu sehen. Die Modekette ist insolvent. Im Rahmen dieses Verfahrens und der Abwicklung dürfte das Eigenkapitel bald auf null gesetzt werden, was die Aktie wertlos macht. Ja, sogar von der Börse verschwinden lassen dürfte. Ein Wertverlust ist hier quasi vorprogrammiert. Das ist für mich daher wirklich der dümmste Grund, diese Aktie zu kaufen. Nur, weil sie womöglich steigt.

Höre hier zumindest auf Warren Buffett

Auf Warren Buffett zu hören, was der dümmste Grund für den Kauf einer Aktie ist, mag nicht immer richtig sein. Wie gesagt: Steigende Aktienkurse sind manchmal gut und zeigen eine funktionierende Investitionsthese. Wobei das Orakel von Omaha der Letzte wäre, der das leugnet.

Gerade im Moment könnte es jedoch besonders relevant sein, auf diese Aussage von Warren Buffett zu hören. Es könnte viele dümmste Gründe geben, jetzt in vereinzelte Aktien zu investieren. Wobei bei einigen das Kalkül lediglich zu sein scheint, dass diese Aktien steigen.

Der Artikel „Der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, ist, weil sie steigt“ ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.