Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 18 Minuten

Dänemark will Ukraine Haubitzen spenden

KOPENHAGEN (dpa-AFX) -Dänemark will der Ukraine schwere Artilleriegeschütze liefern. 19 aus Frankreich bestellte Caesar-Haubitzen sollen dem von Russland angegriffenen Land gespendet werden, kündigte Verteidigungsminister Jakob Ellemann-Jensen am Donnerstag nach einem Treffen im dänischen Außenausschuss an.

Nach Angaben seines Ministeriums gibt es im Parlament in Kopenhagen breite Unterstützung dafür, das von der Ukraine erbetene Waffensystem zu spenden. Es handelt sich um auf Lastwagen montierte Geschütze vom Typ Caesar 8X8 mit einem Kaliber von 155 Millimeter. Dem dänischen Rundfunk zufolge soll Dänemark sie planmäßig im Laufe des nächsten Halbjahres vom französischen Produzenten erhalten - wann genau sie im Anschluss an die Ukraine weitergegeben werden, konnte und wollte Ellemann-Jensen nicht sagen.

Zuvor hatte bereits Schweden neue Militärhilfe mit einem Wert von umgerechnet knapp 390 Millionen Euro für die Ukraine angekündigt. Das skandinavische Land will den Ukrainern nach Regierungsangaben unter anderem das fortschrittliche Artilleriesystem Archer und bis zu 50 Schützenpanzer CV 90 zur Verfügung stellen.