Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 50 Minuten
  • DAX

    12.089,77
    -87,41 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.074,44
    -30,81 (-0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    27.685,38
    -650,19 (-2,29%)
     
  • Gold

    1.900,50
    -5,20 (-0,27%)
     
  • EUR/USD

    1,1818
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    11.098,87
    -2,43 (-0,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,83
    -2,59 (-0,98%)
     
  • Öl (Brent)

    38,76
    +0,20 (+0,52%)
     
  • MDAX

    26.542,55
    -161,03 (-0,60%)
     
  • TecDAX

    2.906,56
    -13,63 (-0,47%)
     
  • SDAX

    11.929,15
    -140,60 (-1,16%)
     
  • Nikkei 225

    23.485,80
    -8,54 (-0,04%)
     
  • FTSE 100

    5.772,12
    -19,89 (-0,34%)
     
  • CAC 40

    4.744,21
    -71,91 (-1,49%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.358,94
    -189,34 (-1,64%)
     

CytoTools stellt Finanzierung der Phase-III-Studie sicher und beruft Finanzvorstand

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: CytoTools AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Personalie
06.10.2020 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CytoTools stellt Finanzierung der Phase-III-Studie sicher und beruft Finanzvorstand

- Vollumfängliche Finanzierung der Phase-III-Studie nach Eintragung der Kapitalerhöhung sichergestellt
- Marc Herwick zum Finanzvorstand der CytoTools AG berufen

Darmstadt, 6. Oktober 2020 - Der Vorstand der CytoTools AG (ISIN DE000A0KFRJ1), einer Biotechnologie Holding mit Spezialisierung auf Pharma- und Medizinprodukte, hat die Finanzierung der geplanten Phase-III-Studie für die Zulassung ihres Wundheilungspräparats DermaPro in Europa sichergestellt. Über den Start der Studie, der für das vierte Quartal 2020 geplant ist, wird die Gesellschaft gesondert informieren.

"Die Kosten der Phase-III-Studie von DermaPro werden sich auf rund 6 Millionen Euro belaufen", so Dr. Mark-Andre Freyberg, Vorstandsvorsitzender der CytoTools AG. "Nachdem unsere am 19. August durchgeführte Kapitalerhöhung am 29. September ins Handelsregister eingetragen wurde, verfügen wir nun über ausreichende Liquidität, um diesen wichtigen Schritt in unserer Unternehmensentwicklung auf den Weg bringen zu können." Im Rahmen der Kapitalerhöhung floss der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös von 3,7 Millionen Euro zu. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über liquide Mittel von 2,6 Millionen Euro (Stand 30.09.2020). Die zukünftigen laufenden Kosten des Geschäftsbetriebs sieht das Unternehmen zudem durch die zu erwartenden Lizenzzahlungen aus der Vermarktung des in Indien bereits unter der Marke Woxheal zugelassenen Produkts ausreichend gedeckt.

Ferner hat die Gesellschaft eine Erweiterung des Vorstands um die Position des Finanzvorstands beschlossen. Am 5. Oktober hat der Aufsichtsrat der CytoTools AG entsprechend Herrn Marc Herwick in den Vorstand der Gesellschaft berufen.

Marc Herwick verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Rechnungswesen und Controlling diverser Unternehmen in Europa und den USA, dabei von 2008 bis 2016 in verantwortlicher Position bei zwei europäischen Pharmakonzernen. Von 2016 bis ins laufende Jahr war er Geschäftsführer und regionaler CFO für Zentraleuropa bei JELD-WEN, einem führenden Hersteller von Gebäudeausrüstung mit einem Umsatz von rund 4 Milliarden US-Dollar. Überdies ist Marc Herwick nebenberuflich als Associate Professor für Finanzen an der Munich Business School, München, tätig. "Es freut uns außerordentlich, mit Herrn Herwick einen so vielseitig erfahrenen Finanzvorstand für CytoTools gewinnen zu können", sagt Vorstand Mark-Andre Freyberg. "Mit dem Vermarktungsstart von Woxheal in Indien erwarten wir in den kommenden Monaten die ersten regelmäßigen operativen Umsätze in unserem Unternehmen. Marc Herwick wird alle notwendigen Schritte in die Wege leiten, um unsere Finanzabteilung optimal und leistungsfähig zu gestalten und ein zuverlässiges Controlling zu implementieren."

Weitere Informationen zur CytoTools AG, ihren verbundenen Tochtergesellschaften sowie der Wirkstoffpipeline der Holding stehen auf der Website des Unternehmens unter www.cytotools.de zur Verfügung.

Kontakt:
CytoTools AG
Ingo Middelmenne
Investor Relations
Mobil +49-174-9091190
E-Mail: middelmenne@cytotools.de

Über CytoTools:

Die CytoTools AG ist eine deutsche Biotechnologie Holding, die Ergebnisse aus der zellbiologischen Grundlagenforschung zu Zellwachstum und programmiertem Zelltod in neuartige Therapieformen zur ursächlichen Krankheitsbehandlung und Heilung umsetzt. CytoTools vielseitige Produktpipeline beinhaltet selbstentwickelte chemische Verbindungen und Biopharmazeutika, die das Potential haben, neue Behandlungsmöglichkeiten in der Dermatologie, Kardiologie, Urologie und Onkologie zu bieten. CytoTools ist als Technologieholding und Beteiligungsunternehmen strukturiert und hält Beteiligungen an den Tochterfirmen DermaTools Biotech GmbH (62 %) und CytoPharma GmbH (50 %).
 

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von CytoTools zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von CytoTools tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. CytoTools ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.


06.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

CytoTools AG

Klappacher Str. 126

64285 Darmstadt

Deutschland

Telefon:

+49 (0)6151-951 58 12

Fax:

+49 (0)6151-951 58 13

E-Mail:

kontakt@cytotools.de

Internet:

www.cytotools.de

ISIN:

DE000A0KFRJ1

WKN:

A0KFRJ

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1139026


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this