Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.441,30
    +279,50 (+0,96%)
     
  • Dow Jones 30

    34.312,96
    -80,79 (-0,23%)
     
  • BTC-EUR

    33.500,36
    +578,02 (+1,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.009,62
    -0,99 (-0,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.073,24
    -100,91 (-0,71%)
     
  • S&P 500

    4.248,96
    -6,19 (-0,15%)
     

Curve wirbt fast 10 Mio. Pfund bei bisher größter Kapitalbeschaffung auf Crowdcube ein

·Lesedauer: 5 Min.
  • Fast 12.000 Investoren brachten 9,9 Mio. Pfund in nur 54 Stunden auf

  • Schnellstes Erreichen der 6 Mio. Pfund-Marke, ein neuer Rekord auf Crowdcube

  • Steiler Nachfrageanstieg bei Kunden und Kleinanlegern beim Rennen zur 10 Mio. Pfund-Marke

Curve, die wachstumsstärkste Finanz-Super-App, hat die bisher größte Kapitalbeschaffung auf Crowdcube abgeschlossen und während der Kampagne mehrere Rekorde gebrochen. Die Finanzierungsrunde schloss heute um 15.00 Uhr BST und erreichte fast 10 Mio. Pfund von 11.795 Investoren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210527005980/de/

Curve raises nearly £10m in largest ever equity raise on Crowdcube

Einen weiteren Rekord stellte Curve als das Unternehmen auf, das bisher am schnellsten auf Crowdcube 6 Mio. Pfund einwerben konnte: es benötigte nur 2 Stunden 49 Minuten nach Live-Schaltung am 25. Mai. Die Fundraising-Aktion war auch die beliebtestes des Jahres 2021 auf Crowdcube und übersteigt bei weitem die Summe von 6 Mio. Pfund, die Curve im Rahmen der Crowdfunding-Runde 2019 einwarb.

Die jüngste Kampagne von Curve ging um 9.00 Uhr BST am Dienstag (25. Mai) live und wurde heute geschlossen. Die Kampagne sollte Curve-Kunden und Kleinanlegern die Möglichkeit geben, in die Fußstapfen einiger der führenden institutionellen Investoren im Tech-Bereich zu treten.

Über 4.000 Kleinanleger waren in den ersten 60 Minuten der Crowdfunding-Aktion zur Stelle und durchbrachen das anfängliche Ziel von Curve in Höhe von 1 Mio. Pfund in nur 10 Minuten nach Eröffnung der Finanzierungsrunde. Über 3,1 Millionen Pfund wurden innerhalb der ersten 30 Minuten der Kampagne eingeworben, 4 Millionen Pfund kamen nach nur 56 Minuten zusammen.

Die in dieser Woche gesammelten Mittel folgen auf die 132 Mio. Pfund, die Curve bis dato in Form von Barmitteln und Kapitalzusagen zur Unterstützung seines schnellen Wachstums eingeworben hat, darunter die Mittel aus der jüngsten erfolgreichen Series C-Runde, die von IDC Ventures, Fuel Venture Capital und Vulcan Capital geführt wurde.

Curve wird die im Rahmen von Crowdfunding und seiner jüngsten Series C-Runde aufgebrachten Mittel zur Umsetzung seiner ehrgeizigen Wachstumsstrategie verwenden, in deren Mittelpunkt seine internationale Expansion und Produktinnovationen stehen. Zu dieser Strategie gehören die Einführung seiner preisgekrönten Curve OS-Plattform in den USA, wodurch es seine europäische Präsenz ausweitet, und die bevorstehende Einführung von Curve Credit in Großbritannien und in Europa. Um dies zu erreichen, plant das Unternehmen, seine Mannschaft im Laufe des Jahres 2021 um mindestens 200 Mitarbeiter zu vergrößern.

Shachar Bialick, Gründer und CEO von Curve, kommentierte: „Seit unserer letzten Crowdfunding-Aktion 2019 haben unsere Kunden immer wieder nach einer weiteren Möglichkeit angefragt, sich an Curve zu beteiligen. Wir haben diese Kampagne gestartet, um der Öffentlichkeit die Möglichkeit zu geben, sich uns beim nächsten Schritt unseres spannenden Weges anzuschließen, bei dem wir Curve Credit der Welt vorstellen und in den USA einführen. Wir sind ganz überwältigt von dem großen Interesse, das wir in den letzten drei Tagen erlebt haben, und ich freue mich sehr, fast 12.000 Investoren an Bord begrüßen zu können."

Luke Lang, Mitgründer und CMO von Crowdcube, kommentiert: „Respekt an Curve für eine weitere wegweisenden Kapitalbeschaffung bei Crowdcube. Mit seinem einzigartigen Leistungsversprechen kann das Unternehmen nach wie vor bei Investoren punkten. Es ist eine wirklich spannende Zeit sowohl für neue als auch bestehende Shareholder von Curve. Sie können Teil des anhaltenden Erfolgs des Unternehmens sein und seine Mission, die Zukunft des Finanzwesens zu gestalten, mittragen."

Bobby Aitkenhead, Managing Partner bei IDC Ventures, sagte: „Als einer der Lead-Investoren in Curve freuen wir uns sehr über die phänomenale Resonanz bei seinen Kunden und seiner Community. Die Digitalisierung schreitet weltweit immer schneller voran, begleitet von einer Fragmentierung der Finanzdienstleistungen. Vorreiter wie Curve haben ein enormes Potenzial, die Zukunft des Finanzwesens zu prägen. Sie bereichern unser Leben schon jetzt und werden auch in Zukunft dafür eintreten. Wir freuen uns, das Unternehmen auf seinem Weg zur Spitze zu unterstützen."

Die Crowdfunding-Runde krönt ein Jahr der Transformation für Curve. Allein im letzten Jahr hat Curve über 100 neue Mitarbeiter eingestellt, seinen Kundenstamm verdoppelt und das Volumen der abgewickelten Transaktionen um über 1 Mrd. Pfund auf 2,6 Mrd. Pfund gesteigert, und das vor dem Hintergrund einer globalen Pandemie.

ENDE

Über Curve

Curve ist eine an All-in-One-Finanz-Super-App. Seine Mission ist es, als One-Stop-Shop alle finanziellen Bedürfnisse eines Verbrauchers zu erfüllen und von einem Punkt aus Zugang zu einer breiten Paletten von Finanz-Produkten und -Dienstleistungen zu gewähren – Ihr gesamtes Geld ist in einer Smart Card und einer noch intelligenteren App vereint. Im Gegensatz zu anderen heute erhältlichen Diensten ermöglicht Curve seinen Kunden, ihre alten Banken zu verbinden und ins 21. Jahrhundert zu bringen, ohne ihre Bank zu verlassen oder bei einer neuen Bank Kunde zu werden. Curve ist live in 31 Märkten überall in Großbritannien und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

Curve bietet seinen Kunden viele Vorteile

  • vereint die Mastercard- und Visa-Debit- und Kreditkarten eines Kunden in einer Karte.

  • ermöglicht die Integration der Karten seiner Kunden in Apple Pay, Google Pay, Samsung Pay, FitBit Pay und viele andere Services, selbst wenn ihre Banken dies nicht unterstützen.

  • Curve gewährt 1% Cashback bei ausgewählten Einzelhandelsunternehmen während der ersten 30 Tage oder zeitlich unbegrenzt bei Kunden mit bezahlten Curve-Abonnements.

  • Mit der patentierten Curve-Funktion Go-Back-In-Time® können Curve-Kunden ggf. ihre Ausgaben auf ein anderes Konto umbuchen – und das bis zu 90 Tage nach dem Kauf.

  • Erhöhte Sicherheit und besserer Datenschutz - Curve vereinfacht das Leben seiner Kunden, denn diese müssen nur noch eine PIN-Nummer erinnern; durch Verwendung von Curve bei Zahlungen im Internet sind andere sensible Kartennummern sicher vor Zugriff; Ausgaben-Benachrichtigungen erfolgen in Echtzeit und es besteht die Möglichkeit der direkten Sperrung der Curve-Karte über die App.

  • Notwendige Sicherheit - Metal, das Premiumangebot von Curve, schließt Handy-Versicherung und Reiseversicherung mit ein, damit Kunden befreit von Sorgen um ein Abhandenkommen ihres Handys oder Gepäcks auf der Reise sich ganz auf die Dinge konzentrieren können, die das Leben ausmachen.

Curve unterstützt die Netzwerke von Mastercard und Visa. Die Curve Card und E-Geld, das sich auf in Großbritannien ausgegebene Karten bezieht, werden von Curve OS Limited ausgegeben, die in Großbritannien von der Financial Conduct Authority zur Ausgabe von elektronischem Geld zugelassen ist (Firmenreferenznummer 900926). Die Curve Card und E-Geld, das sich auf die im EWR ausgegebene Karten bezieht, wird von Curve Europe UAB ausgegeben, die in Litauen von der litauischen Zentralbank zugelassen ist (Lizenz für E-Geld-Institute Nr. 73, ausgestellt am 22. Oktober 2020).

Weitere Informationen finden Sie unter www.curve.com, liken Sie unsere Facebook-Seite und folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter @imaginecurve und Instagram @imaginecurve.

ENDE

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210527005980/de/

Contacts

Medienanfragen
Charley Bray
charley.bray@imaginecurve.com