Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.587,36
    +124,64 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,91
    +33,85 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • Gold

    1.768,10
    -29,80 (-1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1606
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    51.712,22
    -1.144,73 (-2,17%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    82,66
    +1,35 (+1,66%)
     
  • MDAX

    34.358,41
    +188,95 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.726,24
    +14,82 (+0,40%)
     
  • SDAX

    16.622,93
    +160,30 (+0,97%)
     
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • FTSE 100

    7.234,03
    +26,32 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.727,52
    +42,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     

CTS EVENTIM steigt in den Ticketing-Markt Nordamerikas ein

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: CTS Eventim AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Sonstiges
24.09.2021 / 12:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

CTS EVENTIM steigt in den Ticketing-Markt Nordamerikas ein

München, 24. September 2021. CTS EVENTIM, einer der führenden internationalen Ticketing- und Live Entertainment-Anbieter, steigt in den nordamerikanischen Ticketing-Markt ein und treibt damit auch in diesem Unternehmenssegment seine internationale Expansion voran. Vom 26. September an werden erstmals Tickets über die Plattform eventim.com vertrieben. Ziel ist, eine Alternative zu den derzeit dominierenden Anbietern in den USA und Kanada zu etablieren.

Klaus-Peter Schulenberg, CEO von CTS EVENTIM: "Nordamerika ist für Live Entertainment und Ticketing der attraktivste Markt der Welt. Mit eventim.com sind wir bestmöglich positioniert, am dortigen Neustart teilzuhaben. Die Vermarktung von Tickets für Big Apple Circus ist ein erster Schritt. Wir sprechen bereits mit potentiellen Partnern und Kunden, um ihnen unsere leistungsstarken Ticketing-Systeme künftig zur Verfügung zu stellen."

CTS EVENTIM hatte bereits im vergangenen Jahr mit dem US-Veranstalter Michael Cohl das Joint Venture EMC Presents gegründet, um internationale Spitzenkünstler auf die Bühnen der USA und Kanadas zu bringen. So wurden für die Nordamerika-Tour der legendären Band Genesis, die Mitte November in Chicago startet, in kürzester Zeit mehr als 300.000 Eintrittskarten verkauft.

Im Sommer ging überdies EVENTIM LIVE ASIA an den Start. Die neue Gesellschaft mit CEO Jason Miller konzentriert sich von Singapur aus auf die dynamisch wachsenden Live Entertainment-Märkte von China, Japan, Südkorea, Singapur, Hongkong, Taiwan, Indonesien, Thailand, Vietnam, Malaysia und den Philippinen.

CTS EVENTIM ist mit mehr als 250 Millionen verkauften Tickets für rund 800.000 Events pro Jahr vor Beginn der Corona-Pandemie weltweit zweitgrößter Anbieter von Ticketing-Lösungen und die Nummer eins in Europa. Mit Webshops und Vertriebssystemen ist das Unternehmen in mehr als 20 Ländern vertreten. CTS EVENTIM war exklusiver Ticketing-Partner der Olympischen Spiele 2006, 2014 und 2016, der Fußball-WM 2006 und vieler anderer internationaler Sport-Großveranstaltungen.


Über CTS EVENTIM
CTS EVENTIM ist einer der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und Live Entertainment. Vor Ausbruch der Corona-Pandemie wurden pro Jahr rund 250 Millionen Tickets über die Systeme des Unternehmens vermarktet - stationär, online und mobil. Zu den Onlineportalen zählen Marken wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it und entradas.com. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie "Rock am Ring", "Rock im Park", "Hurricane", "Southside" oder "Lucca Summer". Darüber hinaus betreibt CTS EVENTIM einige der renommiertesten Veranstaltungsstätten Europas, etwa die Kölner LANXESS arena, die K.B. Hallen in Kopenhagen, die Berliner Waldbühne und das EVENTIM Apollo in London. Die CTS Eventim AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist seit 2000 börsennotiert und gegenwärtig Mitglied des MDAX. Vor dem Hintergrund weitreichender Verbote und Einschränkungen von Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie erwirtschaftete der Konzern 2020 in 21 Ländern einen Umsatz von 256,8 Mio. Euro, nach mehr als 1,4 Mrd. Euro im Jahr zuvor.

Head of Corporate Communications:
Frank Brandmaier
Tel.: +49.40.380788.7299
frank.brandmaier@eventim.de

Investor Relations:
Marco Haeckermann
Vice President Corporate Development & Strategy
Tel.: +49.421.3666.270
marco.haeckermann@eventim.de


24.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

CTS Eventim AG & Co. KGaA

Rablstr. 26

81669 München

Deutschland

Telefon:

0421/ 3666-0

Fax:

0421/ 3666-290

E-Mail:

info@eventim.de

Internet:

www.eventim.de

ISIN:

DE0005470306

WKN:

547030

Indizes:

MDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1235802


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.