Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.864,71
    -451,76 (-0,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.401,85
    -16,03 (-1,13%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

Crown Bioscience unterstützt HanX Biopharmaceutical bei der Durchführung klinischer Studien mit HX009

SAN DIEGO, August 22, 2023--(BUSINESS WIRE)--Crown Bioscience, ein globales Auftragsforschungsinstitut (CRO) und Unternehmen von JSR Life Science, arbeitet mit HanX Biopharmaceutical Co., Ltd. („HanX") zusammen, um ein einzigartiges und breites Portfolio an präklinischen Modellen zur Unterstützung des erfolgreichen FDA-Antrags für ein neues Prüfpräparat (IND) von HanX einzusetzen. Über diese Zusammenarbeit erschien eine Studie in Scientific Reports, einer Zeitschrift des Portfolios von Nature.

Die Studie belegte, dass HX009, ein bispezifischer PD-1 x CD47-Antikörper, sowohl an PD-1 als auch an CD47 anbindet, und zwar mit starker Affinität zu PD-1, jedoch mit schwächerer Affinität zu CD47. Diese Eigenschaft ermöglicht eine bessere Ausrichtung auf die Mikroumgebung des Tumors (TME) und minimiert die potenzielle hämatologische Toxizität. Darüber hinaus zeigte HX009 im Vergleich zu HX008, einem in China zugelassenen und vermarkteten monoklonalen Anti-PD-1-Antikörper, eine verbesserte Fähigkeit zur Aktivierung von T-Zellen.

Insbesondere zeigte diese neue Studie, dass HX009 eine robuste Anti-Lymphom-Aktivität in zwei zellabgeleiteten Xenotransplantationsmodellen (Raji B-Lymphom und Karpas-299 T-Lymphom) mit hoher CD47-Expression ausübt. Darüber hinaus bestätigten die von Crown Bioscience entwickelten PDX-Modelle (patientenbasiertes Xenotransplantat) die Wirksamkeit von HX009 gegen CD47. In einem A20-hCD47-Maus-B-Lymphom-Modell, das in gentechnisch veränderten hSIRPα/hCD47/PD-1/PD-L1-Vierfach-Knock-in-Mäusen (HuGEMMTM) entwickelt wurde, zeigte HX009 eine überlegene Anti-Lymphom-Wirksamkeit im Vergleich zu einer alleinigen Ausrichtung auf CD47 oder PD-1. Diese Ergebnisse lassen auf eine Synergie zwischen CD47- und PD-1-Dual-Targeting schließen.

Diese Studien von Crown Bioscience spielten eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der Anwendung von HX009 für die Behandlung von Lymphomen in klinischen Studien. Sie spielten auch eine entscheidende Rolle bei der Genehmigung des FDA-Antrags für ein neues Prüfpräparat (Investigational New Drug, IND) von HanX, der den Weg für eine klinische Studie der Phase I/II in den USA ebnete, in der HX009 zur Behandlung von rezidivierendem/refraktärem Lymphom untersucht werden soll.

WERBUNG

Dieses beeindruckende Ergebnis ist ein Beispiel für den Wert, den Crown Bioscience seinen Partnern bietet, die nach besseren Lösungen suchen, um ihre onkologische Forschung voranzutreiben. Die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern beider Organisationen, die einen integrierten Lösungsansatz verfolgte, nutzte eine umfassende Sammlung von präklinischen und translationalen Studien, um die Anti-Lymphom-Aktivität von HX009 zu untersuchen.

Während HX009 in Australien und China in klinischen Studien der Phase I sowohl bei soliden Tumoren als auch bei Lymphomen untersucht wurde, weitet HanX nun die nächste Phase der klinischen Entwicklung weltweit auf eine Vielzahl von klinischen Indikationen aus.

Henry Li, PhD, Mitbegründer, Chief Executive Officer und Chief Scientific Officer von HanX, erklärte: „Wir sind begeistert von den außergewöhnlichen Ergebnissen unserer Partnerschaft mit Crown Bioscience. Durch die Nutzung einer Vielzahl von In-vivo-Lösungen, wie z. B. zellabgeleitete Xenotransplantate (CDX), patientenbasierte Xenotransplantate (PDX) und gentechnisch veränderte Mausmodelle, sowie durch translationale Anwendungen waren wir in der Lage, eine umfassende Bewertung der Anti-Lymphom-Aktivität von HX009 vor der Durchführung klinischer Studien durchzuführen."

Ludovic Bourre, PhD, VP, Research and Innovation bei Crown Bioscience, ergänzte: „Unser Engagement geht über die Identifizierung des richtigen Arzneimittelkandidaten oder der richtigen Arzneimittelkombination hinaus. Crown Bioscience investiert kontinuierlich in die Erhöhung der Anzahl und Vielfalt der Modelle für die Arzneimittelentwicklung, um sicherzustellen, dass unsere Modelle die relevante klinische Krankheitsbiologie genau abbilden und eine solide Grundlage für fundierte Entscheidungen über neuartige Therapeutika wie HX009 von HanX bieten."

Diese Arbeit bildet eine solide Grundlage für die Weiterentwicklung von HX009 als vielversprechendes Therapeutikum für die Behandlung von rezidivierten/refraktären Lymphomen. Zur Vertiefung des Themas veranstalten Crown Bioscience und HanX ein exklusives Webinar am Dienstag, 29. August 2023, in dem ein Team von Wissenschaftlern die Auswirkungen der Studie diskutieren wird. Das Webinar bietet eine einzigartige Gelegenheit, mit den Experten ins Gespräch zu kommen.

###

Über Crown Bioscience

Crown Bioscience, ein Unternehmen von JSR Life Sciences, ist ein weltweit tätiges Auftragsforschungsinstitut (CRO), das seinen Kunden präklinische und translationale Plattformen bereitstellt, um deren Forschung in den Bereichen Onkologie, Immunonkologie und immunvermittelte Entzündungskrankheiten voranzubringen. Crown Bioscience ist das einzige präklinische Auftragsforschungsinstitut, das Tumor-Organoide mit der bewährten Hubrecht-Organoid-Technologie anbietet. Darüber hinaus haben wir die größte kommerziell verfügbare PDX-Sammlung der Welt entwickelt. Wir konzentrieren uns darauf, unsere Kunden bei der Entwicklung neuer Therapien zu unterstützen, um die Chancen zu maximieren, dass Patienten die richtige Behandlung zur richtigen Zeit erhalten. Crown Bioscience wurde 2006 gegründet und verfügt über 14 Einrichtungen in den USA, Europa und Asien.

Für weitere Informationen oder zur Kontaktaufnahme besuchen Sie www.crownbio.com

Über HanX

HanX ist ein weltweit tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, das innovative immunonkologische Medikamente auf Antikörperbasis entwickelt, wie z. B. neuartige BsAb-Antikörper, die einen erheblichen ungedeckten medizinischen Bedarf decken. HanX bringt Experten aus China und den USA zusammen, um Aktivitäten von der frühen Entdeckung über die Prozessentwicklung bis hin zur Geschäftsentwicklung und klinischen Forschung zu fördern. Das Unternehmen stützt sich auf eigene Forschung und Entwicklung in Kombination mit externen, weltweiten Kooperationen, um seine ehrgeizigen Ziele zu erreichen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230822956426/de/

Contacts

Medienanfragen:
Crown Bioscience
Sarah Martin-Tyrrell
pr@crownbio.com