Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    38.329,39
    +777,23 (+2,07%)
     
  • Dow Jones 30

    38.503,69
    +263,71 (+0,69%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.256,51
    -121,21 (-0,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.432,68
    +17,92 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.696,64
    +245,33 (+1,59%)
     
  • S&P 500

    5.070,55
    +59,95 (+1,20%)
     

CrowdStrike-Aktie: Unaufhaltsames Wachstum – und jetzt auch unaufhaltsame Kursgewinne?

Ein Cloud-Symbol inmitten integrierter Chip-Schaltkreise auf blauem Hintergrund
Ein Cloud-Symbol inmitten integrierter Chip-Schaltkreise auf blauem Hintergrund

In einer Welt, die sich immer stärker auf digitale Geschäftsmodelle konzentriert, sind Cybersicherheitsprodukte unverzichtbar geworden. Ein entscheidender Ansatz, um Bedrohungen abzuwehren, besteht darin, den Zugang zu internen Systemen zu verhindern. CrowdStrike‘s Basismodell verhindert, dass Eindringlinge auf diese Systeme zugreifen, indem es Billionen von Datenpunkten analysiert, um Bedrohungen von normalen Aktivitäten zu unterscheiden. Bei der Erkennung einer Bedrohung kann der Zugriff auf den betroffenen Endpunkt sofort unterbunden werden.

CrowdStrike ist die Anlaufstelle, wenn Kunden ihre Cybersicherheitsanbieter konsolidieren möchten

Obwohl dieses Produkt die Grundfunktion von CrowdStrike’s Plattform darstellt, wird es zunehmend zur ersten Wahl für viele Cybersicherheitsanforderungen. CrowdStrike (WKN: A2PK2R) bietet Produkte im Bereich Identitätsschutz, Schutz von Cloud-Workloads und Bedrohungsintelligenz an, was CrowdStrike zu einer Anlaufstelle macht, wenn Kunden ihre Cybersicherheitsanbieter konsolidieren möchten. Insgesamt schätzt CrowdStrike seinen adressierbaren Gesamtmarkt für 2024 auf 100 Mrd. US-Dollar, der bis 2028 auf 225 Mrd. US-Dollar wachsen wird.

WERBUNG

Dennoch ist sich CrowdStrike bewusst, dass es nicht jeden Anteil am Umsatz in diesem Bereich erfassen kann, und sein Ziel für die nächsten fünf bis sieben Jahre ist es, einen jährlichen wiederkehrenden Umsatz von 10 Mrd. US-Dollar zu erreichen. Angesichts eines jährlich wiederkehrenden Umsatzes von 3,44 Mrd. US-Dollar am Ende des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2024 ist dies ein ehrgeiziges Ziel.

Für das nächste Jahr verzeichnet CrowdStrike ebenfalls eine starke Nachfrage, da das Management eine Umsatzprognose von etwa 3,96 Mrd. US-Dollar abgab, was auf ein Umsatzwachstum von etwa 29 % für das kommende Jahr hindeutet. Diese Aussicht steht im Gegensatz zu dem, was der Konkurrent Palo Alto Networks in seiner letzten Telefonkonferenz sagte, als der CEO feststellte, dass das Unternehmen merkt, dass Kunden “Ausgabenmüdigkeit” erleben.

Das zeigt jedoch nur, wie stark die Produktlinie von CrowdStrike ist, da es weiterhin Erfolg hat, während die Konkurrenz ins Wanken kommt. Die starke Produktlinie und das unglaubliche Wachstum machen es womöglich zur besten Cybersecurity-Aktie auf dem Markt, aber wie steht es um die Bewertung des Unternehmens?

Wie ist die Aktie von CrowdStrike bewertet?

CrowdStrike steht erst am Anfang seines Weges zur maximalen Rentabilität, da es im Geschäftsjahr 2024 erstmals ein positives Nettoergebnis erzielen konnte. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist jedoch stark verzerrt und kann aktuell noch nicht als Bewertungsmaßstab verwendet werden.

Vielmehr sollte man auf das Verhältnis zwischen Unternehmenswert und Umsatz blicken (EV/Sales-Verhältnis). Dieses liegt bei 25, was zwar teuer ist, aber unter dem 3-jährigen Durchschnitt liegt. Auch das Verhältnis von Unternehmenswert zu freiem Cashflow sieht mit rund 80 sehr teuer aus und notiert gleichzeitig im selben Betrachtungszeitraum unter dem Durchschnitt.

Wir denken, dass CrowdStrike noch über Jahre hinweg effizient wachsen wird und nach und nach sein Nettoergebnis deutlich steigern wird. Auf dem aktuellen Kursniveau erwarten wir angesichts der Management-Prognose von ca. 30 % Umsatzwachstum nach wie vor mindestens marktähnliches Renditepotenzial. Dips der Aktie würden besonders für langfristig orientierte Anleger spannende Chancen eröffnen.

Was das Unternehmen macht

Die Plattform von CrowdStrike wird zunehmend zur ersten Wahl für viele Cybersicherheitsanforderungen. CrowdStrike bietet Produkte in den Bereichen Identitätsschutz, Schutz von Cloud-Workloads und Bedrohungsintelligenz an und ist damit eine Anlaufstelle für Kunden, die ihre Cybersicherheitsanbieter konsolidieren möchten.

Wo liegen die größten Chancen?

Der Markt für Cybersicherheit wächst und CrowdStrike beweist eindrucksvoll, wie man als Unternehmen darin prosperieren kann. Durch die zunehmende Digitalisierung dürfte der Bedarf an Cybersicherheit durch neue Cyberbedrohungen über Jahrzehnte hinweg steigen, sodass CrowdStrike im Idealfall noch einige Jahre deutlich zweistellig wachsen kann und irgendwann eine reine Cash-Maschine für langfristig orientierte Aktionäre wird.

Wo liegen die größten Risiken?

Das größte Risiko für CrowdStrike besteht darin, dass die Falcon-Plattform in irgendeiner Art und Weise Sicherheitsmängel aufweisen würde. Das hätte einen Vertrauensbruch zur Folge und dürfte in massiver Abwanderung durch Kunden resultieren.

Der Artikel CrowdStrike-Aktie: Unaufhaltsames Wachstum – und jetzt auch unaufhaltsame Kursgewinne? ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Offenlegung: Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von CrowdStrike.

Aktienwelt360 2024