Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    11.556,48
    -41,59 (-0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.958,21
    -1,82 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    26.501,60
    -157,51 (-0,59%)
     
  • Gold

    1.878,30
    +10,30 (+0,55%)
     
  • EUR/USD

    1,1650
    -0,0029 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    11.611,68
    +223,82 (+1,97%)
     
  • CMC Crypto 200

    264,28
    +0,65 (+0,25%)
     
  • Öl (Brent)

    35,60
    -0,57 (-1,58%)
     
  • MDAX

    25.721,00
    -80,82 (-0,31%)
     
  • TecDAX

    2.813,38
    -21,72 (-0,77%)
     
  • SDAX

    11.620,75
    +81,13 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.577,27
    -4,48 (-0,08%)
     
  • CAC 40

    4.594,24
    +24,57 (+0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.911,59
    -274,00 (-2,45%)
     

Cropenergies steigert Gewinn durch hohe Absatzpreise für Ethanol

·Lesedauer: 1 Min.

MANNHEIM (dpa-AFX) - Der Ethanolhersteller Cropenergies <DE000A0LAUP1> hat dank gestiegener Ethanolpreise einen Gewinnsprung verbucht. Der Überschuss stieg im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs auf 31,5 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 21,2 Millionen Euro). Grund für diesen Anstieg sind nach Unternehmensangaben höhere Absatzpreise für Ethanol in Verbindung mit nahezu unveränderten Rohstoffpreisen. Der Umsatz der Mannheimer Südzucker-Tochter <DE0007297004> lag im zweiten Quartal mit 229 Millionen Euro unter dem Wert des Vorjahreszeitraums von 245 Millionen. Als wichtigste Ursachen für diese Entwicklung nannte ein Sprecher geringere Absatzmengen sowie niedrigere Erlöse für die abgesetzten Lebens- und Futtermittel.