Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 23 Minuten
  • Nikkei 225

    27.718,21
    -167,66 (-0,60%)
     
  • Dow Jones 30

    33.596,34
    -350,76 (-1,03%)
     
  • BTC-EUR

    16.244,46
    -107,84 (-0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    401,41
    -0,40 (-0,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.014,89
    -225,05 (-2,00%)
     
  • S&P 500

    3.941,26
    -57,58 (-1,44%)
     

creditshelf Aktiengesellschaft: creditshelf unterzeichnet neue besicherte Refinanzierungsfazilität und bestätigt Profitabilität für das Geschäftsjahr 2022

EQS-News: creditshelf Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Prognoseänderung
creditshelf Aktiengesellschaft: creditshelf unterzeichnet neue besicherte Refinanzierungsfazilität und bestätigt Profitabilität für das Geschäftsjahr 2022
08.11.2022 / 19:45 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CREDITSHELF UNTERZEICHNET NEUE BESICHERTE REFINANZIERUNGSFAZILITÄT UND BESTÄTIGT PROFITABILITÄT FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2022

  • creditshelf erhält bis zu EUR 100 Mio. EUR an besicherter Refinanzierung für Mittelstandskredite

  • Neue Finanzierungsquelle ermöglicht creditshelf die Fortsetzung des geplanten Wachstumskurses

  • EBIT-Prognose für 2022 bestätigt

  • creditshelf prüft nach Abschluss der Transaktion strategische Optionen

Frankfurt am Main, 8. November 2022 – creditshelf, der digitale Unternehmensfinanzierer der nächsten Generation, hat eine zusätzliche besicherte Refinanzierungsfazilität abgeschlossen. In deren Rahmen wird Goldman Sachs bis zu EUR 100 Mio. an besicherter Refinanzierung für Kredite bereitstellen, die creditshelf über seine Plattform für deutsche KMU arrangiert.

Die Transaktion stärkt creditshelfs Position als größter bankenunabhängiger Mittelstandsfinanzierer in Deutschland. Das deutsche Fintech bildet die Wertschöpfungskette aller über seine Plattform vergebenen Kredite ab - von der Kundenakquisition über die Risikoanalyse und Kreditstrukturierung bis hin zum Servicing -, während Goldman Sachs für diese Kredite die besicherte Refinanzierung stellt.

Dr. Daniel Bartsch, CFO von creditshelf, erklärt: "Die Transaktion macht uns sehr stolz und ist ein großer Erfolg für unsere Unternehmensentwicklung. Die zusätzliche Finanzierungsquelle ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Wachstumsstrategie und ermöglicht es uns, die stetig steigende Kreditnachfrage unserer mittelständischen Kunden zu bedienen."

Zwar können diese Mittel ab sofort verwendet werden und unterstützen creditshelfs Wachstumsstrategie, auf Basis des für die Restwochen des Geschäftsjahres 2022 zu erwartenden Neugeschäfts und der damit einhergehenden Gebühren wird jedoch die Umsatzprognose von bislang EUR 10 bis 12 Mio. auf EUR 7 bis 8 Mio. nach unten angepasst. Für das EBIT wird aufgrund strikten Kostenmanagements unverändert von einem Wert zwischen EUR 0 und 1 Mio. ausgegangen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der neuen Finanzierung sieht creditshelf erhebliche Möglichkeiten, sein Wachstum zu beschleunigen. creditshelf hat Alantra[1], Arrangeur der oben genannten Fazilität, als Berater beauftragt, strategische Optionen zu prüfen, einschließlich der Möglichkeit, dass creditshelf selbst als Investor in arrangierten Krediten auftritt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann nicht gesagt werden, ob diese Prüfung zu einer Änderung der Strategie oder zu einer Transaktion führen wird, die, soweit dies nach der Satzung des Unternehmens und dem geltenden Recht erforderlich wäre, auch der vorherigen Zustimmung des Vorstands und der Aktionäre des Unternehmens bedürfen könnte.

Kommunikation & IR:
creditshelf Aktiengesellschaft
Alexander Plenk
Head of Finance & Capital Markets
Mainzer Landstraße 33a
60329 Frankfurt am Main
Germany
Tel.: +49 69 3487724 10
ir@creditshelf.com
www.creditshelf.com
 

ÜBER CREDITSHELF

ir.creditshelf.com

creditshelf ist der digitale Unternehmensfinanzierer der nächsten Generation. Das im Jahr 2014 gegründete Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main arrangiert bankenunabhängige, flexible Finanzierungslösungen über ein stetig wachsendes Netzwerk. creditshelf verbindet dabei komplementäre Bedürfnisse: Während mittelständische Unternehmer unkompliziert an attraktive Finanzierungsalternativen gelangen, können institutionelle Investoren direkt in den deutschen Mittelstand investieren und Kooperationspartner ihre Klienten als innovative Anbieter neuer Kreditlösungen unterstützen. Den Kern von creditshelfs Geschäftsmodell bilden eine einzigartige, datengestützte Risikoanalyse sowie unbürokratische, schnelle und digitale Prozesse. Dabei kommt die gesamte Wertschöpfungskette aus einer Hand. Über die creditshelf Plattform läuft die Auswahl geeigneter Kreditprojekte, die Analyse der Kreditwürdigkeit potentieller Kreditnehmer, die Bereitstellung eines Kreditscorings sowie das risikoadäquate Pricing. Für diese Dienstleistungen erhält creditshelf sowohl von den Kreditnehmern als auch von den Investoren Gebühren.

creditshelf ist seit 2018 im Prime Standard Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Die Experten des creditshelf-Teams verfügen über jahrelange Erfahrung in der Mittelstandsfinanzierung und sind vertrauensvoller Partner und Visionär für das Unternehmertum von morgen.

[1] Alantra Corporate Portfolio Advisors International Limited


08.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

creditshelf Aktiengesellschaft

Mainzer Landstrasse 33a

60329 Frankfurt am Main

Deutschland

E-Mail:

ir@creditshelf.com

Internet:

www.creditshelf.com

ISIN:

DE000A2LQUA5

WKN:

A2LQUA

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1482515


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this