Deutsche Märkte geschlossen

CREALOGIX' Krypto-Studie: Anleger wünschen Unterstützung beim Einsatz von Kryptowährungen

Crealogix Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges
CREALOGIX' Krypto-Studie: Anleger wünschen Unterstützung beim Einsatz von Kryptowährungen
07.11.2022 / 10:00 CET/CEST

CREALOGIX blickt über den Krypto-Hype hinaus, um zu erfahren, was Anleger wirklich benötigen und ob traditionelle Banken dies erfüllen können.

CREALOGIX, ein weltweit führender Anbieter von Digital Banking Lösungen und ein Swiss Fintech 100 Unternehmen, veröffentlichte eine umfassende Studie mit dem Titel "Crypto and Established Financial Institutions", die zeigt, dass die Nachfrage nach Krypto-Dienstleistungen auf dem Markt wächst.

Das Forschungsteam sprach mit Anlegern und grossen, etablierten Banken und Vermögensverwaltungsfirmen in Deutschland, der Schweiz und Großbritannien. Die Studie ergab, dass die Anleger zwar sehr daran interessiert sind, mit traditionellen Organisationen in Bezug auf Kryptowährungen in Kontakt zu treten, dass diese Institutionen die Gelegenheit jedoch noch nicht vollständig erkannt haben. 

Yannick Decaumont, Vice President Group Product Management von CREALOGIX, bemerkt dazu: "Dieser Bericht zeigt, dass die Anleger sehr daran interessiert sind, mit etablierten Finanzinstituten über Kryptowährungen zu sprechen, auch wenn die Art der Nachfrage in den verschiedenen Ländern variiert. Die vertrauenswürdigen Marken haben die Möglichkeit, Expertendienstleistungen mit edukativer Unterstützung anzubieten. Dies kann den «Share of Wallet» erhöhen und neue Kunden anziehen.
Bei CREALOGIX schauen wir immer, welche Trends es auf dem Markt gibt, um kundenorientierte digitale Banklösungen anzubieten. Wir wissen, dass unsere Kunden innovativ sein müssen, um mit Neobanken und Fintech-Herausforderern Schritt zu halten. Unser Verständnis der Nachfrage nach Kryptowährungen und insbesondere nach einem Service, den Anleger gerne ausprobieren, hilft uns dabei, kompetente Lösungen mit einer positiven UX zu liefern. Das unterstützt die Banken, um ihren Marktanteil zu vergrößern."

Der ausführliche Bericht befasst sich auch mit der Demografie aktueller und potenzieller Krypto-Anleger, den aktuellen Strategien etablierter Finanzinstitute, den Auswirkungen des "Krypto-Winters" und der Marktvolatilität auf das Vertrauen der Anleger. Zudem wird die Frage erörtert, wie das Verständnis der Ziele von Krypto-Anlegern Banken und Vermögensverwaltungsunternehmen helfen kann, die Kundenbindung zu stärken. 

Der vollständige Bericht kann bei CREALOGIX kostenlos heruntergeladen werden und enthält einen detaillierten Blick darauf, wie Banken ihre Pläne zur Integration von Krypto-Dienstleistungen in die Tat umsetzen und Fintech-Herausforderer überholen können.

Report «Crypto und etablierte Finanzinstitute» online: https://crealogix.com/en/knowledge-base/crypto-financial-institutions


Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Crealogix Holding AG

Badenerstrasse 694

8048 Zürich

Schweiz

Telefon:

+41442959041

E-Mail:

media@crealogix.com

Internet:

www.crealogix.com

ISIN:

CH0011115703

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1480309


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this