Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 40 Minuten
  • DAX

    13.255,84
    +137,71 (+1,05%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.566,91
    +33,74 (+0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.500,68
    +823,28 (+2,68%)
     
  • Gold

    1.840,40
    +10,10 (+0,55%)
     
  • EUR/USD

    1,0582
    +0,0023 (+0,2222%)
     
  • BTC-EUR

    20.269,81
    -105,16 (-0,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    468,00
    +14,11 (+3,11%)
     
  • Öl (Brent)

    107,26
    -0,36 (-0,33%)
     
  • MDAX

    27.241,31
    +289,27 (+1,07%)
     
  • TecDAX

    2.960,64
    +41,32 (+1,42%)
     
  • SDAX

    12.374,66
    +198,80 (+1,63%)
     
  • Nikkei 225

    26.871,27
    +379,30 (+1,43%)
     
  • FTSE 100

    7.264,70
    +55,89 (+0,78%)
     
  • CAC 40

    6.099,04
    +25,69 (+0,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.607,62
    +375,42 (+3,34%)
     

Crash am Markt: 3 günstige Wachstumsaktien, die man jetzt kaufen und für immer halten kann

In 2 Sätzen:

  • Aktienkorrekturen sind historisch gesehen ein guter Zeitpunkt, um dein Geld zu investieren.

  • Es ist einfach, Geld zu verdienen, wenn man in wachstumsstarke Unternehmen mit nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen investiert.

Anschnallen und festhalten, denn es war ein turbulentes Jahr an der Wall Street. Der Dow Jones Industrial Average und der S&P 500 befinden sich mit zweistelligen prozentualen Rückgängen fest im Korrekturbereich, während der Nasdaq Composite seit seinem Höchststand im November sogar um 31 % gefallen ist.

Obwohl während eines Crashs der Blick ins Depot beunruhigend sein kann, zeigt die Geschichte ganz klar, dass man während der Abschwünge kaufen sollte. Die überwiegende Mehrheit der zweistelligen prozentualen Rückgänge am Markt hält nicht lange an. Außerdem wurde jeder nennenswerte Rückgang durch eine Erholung wieder wettgemacht.

Mit anderen Worten: Es ist der perfekte Zeitpunkt für langfristige Anleger, die noch Geld übrig haben, um einzukaufen. Und welche Kategorie eignet sich dafür besser als Wachstumsaktien? Unternehmen, die bahnbrechende Innovationen anbieten, haben das Potenzial, auf lange Sicht großen Wohlstand zu schaffen.

Im Folgenden sind hier drei günstige Wachstumsaktien, die geduldige Anleger kaufen und für immer halten können. Selbst wenn der Aktienmarkt einbricht.

Alphabet

Die erste preiswerte Wachstumsaktie für schlaue Anleger ist Alphabet (WKN: A14Y6F), die Muttergesellschaft von Google und YouTube.

Die Aktien von Alphabet sind seit ihrem Allzeithoch um 27 % eingebrochen. Die große Sorge scheint zu sein, dass die historisch hohe Inflation und höhere Zinsen die US-Wirtschaft in eine Rezession stürzen könnten. Alphabet erzielt einen beträchtlichen Prozentsatz seiner Einnahmen aus Anzeigen. Leider ist die Werbung eine der ersten Ausgabenkategorien, die von einer wirtschaftlichen Schwäche betroffen sind.

Die Befürchtung einer Rezession sollte Anleger jedoch nicht davon abhalten, ihr Geld in diese bewährte FAANG-Aktie zu investieren. Wenn überhaupt, dann sollte die unverhältnismäßig lange Zeit, die die US-Wirtschaft im Vergleich zur Schrumpfung expandiert, langfristige Anleger noch mehr vom Potenzial von Alphabet begeistern.

Das Fundament von Alphabet ist nach wie vor die Internet-Suchmaschine Google. Den Daten von GlobalStats zufolge hat Google in den letzten zwei Jahren zwischen 91 und 93 % des weltweiten Anteils an der Internetsuche auf sich vereint.  Das virtuelle Monopol auf die Internetsuche ermöglicht der Muttergesellschaft Alphabet eine unglaubliche Macht bei der Preisgestaltung für Werbung.

Neben Google, das ziemlich konstant um einen zweistelligen Prozentsatz gewachsen ist, setzt Alphabet auf YouTube und den Cloud-Infrastrukturdienst Google Cloud, um seinen operativen Cashflow zu steigern. YouTube ist mit rund 2,56 Milliarden monatlich aktiven Nutzern die am zweithäufigsten besuchte soziale Webseite der Welt. Die Anziehungskraft dieses Publikums hat die Werbepreise von YouTube in die Höhe getrieben und die Zahl der Abonnements erhöht.

Aber es ist Google Cloud, der weltweit drittgrößte Anbieter von Cloud-Infrastruktur, der Alphabets goldenes Ticket sein könnte. Google Cloud hat seinen Umsatz jährlich um mehr als 40 % gesteigert. Noch wichtiger ist, dass die Cloud-Ausgaben noch in den Kinderschuhen stecken. Da die mit Cloud-Diensten verbundenen operativen Margen wesentlich höher sind als die mit Werbung verbundenen Margen, kann Google Cloud der Katalysator sein, der zur Verdoppelung des operativen Cashflows von Alphabet bis 2025 beiträgt.

Ohne Berücksichtigung der Barmittel können Alphabet-Aktien für das 14-Fache der von der Wall Street für 2023 prognostizierten Gewinne erworben werden, was unglaublich günstig ist.

Nio

Ein zweiter günstiger Wachstumswert, den Anleger getrost kaufen und auf Dauer halten können, ist der in China ansässige Elektrofahrzeughersteller Nio (WKN: A2N4PB).

Wie die meisten Autoaktien hat auch Nio im Jahr 2022 viel einstecken müssen. Die Pandemie und der Krieg in der Ukraine haben zu unüberwindbaren Herausforderungen in der Lieferkette und zu Teileengpässen in der Autoindustrie geführt. Chinas Null-COVID-Strategie hat diese Probleme noch vergrößert, indem sie große und wichtige Provinzen innerhalb des weltweit führenden Automobilmarktes abschottet.

Diese Bedenken sind zwar greifbar, aber sie sind nichts, was die Strategie oder den langfristigen Wachstumskurs von Nio ändern wird.

Einer der eindeutigsten Wachstumstrends für die kommenden Jahrzehnte ist wohl die Elektrifizierung von Fahrzeugen. Eine der einfachsten Möglichkeiten für große Länder, ihre CO2-Bilanz zu verbessern, ist die Förderung der Nutzung von Elektrofahrzeugen. Nio hat die Wachstumschance seines Lebens direkt vor der Haustür.

Trotz ernsthafter Probleme in der Lieferkette ist die Produktion von Nio stetig gestiegen. Vor zwei Jahren produzierte das Unternehmen weniger als 4.000 E-Fahrzeuge pro Quartal. Heute ist es in der Lage, mehr als 25.000 E-Fahrzeuge pro Quartal zu produzieren.

Aber was Nio am meisten auszeichnet, ist die Innovation des Unternehmens. Die neu eingeführten ET7- und ET5-Premium-EV-Limousinen können Teslas Limousinen mit einem Top-Batterie-Upgrade, das eine Reichweite von 621 Meilen ermöglicht, in den Schatten stellen. Die regelmäßige Einführung neuer Fahrzeuge und das Angebot zahlreicher Optionen haben dazu beigetragen, die Nachfrage nach Nio in der Anfangsphase zu steigern.

Die Innovation von Nio geht auch über den Ausstellungsraum hinaus. Im August 2020 führte das Unternehmen sein Batterie-as-a-Service-Abonnement ein, das es den Käufern ermöglicht, ihre Batterien in Zukunft aufzuladen, auszutauschen und aufzurüsten. Außerdem wird der anfängliche Kaufpreis der E-Fahrzeuge für die Teilnehmer reduziert. Im Gegenzug erhält Nio von den Käufern eine margenstarke monatliche Abonnementgebühr, und – was am wichtigsten ist – die ersten Käufer bleiben der Marke treu.

Nio hat das Potenzial, auf lange Sicht ein atemberaubendes Umsatz- und Gewinnwachstum zu erzielen.

CrowdStrike Holdings

Ein dritter Wachstumswert, den schlaue Anleger nun kaufen können, ist das Cybersicherheitsunternehmen CrowdStrike Holdings (WKN: A2PK2R).

Das vielleicht größte Problem, an dem die Wall Street bei CrowdStrike zu knabbern hat, ist die Bewertung. Wenn der Aktienmarkt ins Straucheln gerät, sind die Anleger oft vorsichtig, zu viel zu zahlen, selbst wenn es sich um schnell wachsende Unternehmen handelt. Obwohl die Aktien von CrowdStrike um fast 50 % gefallen sind, wird das Unternehmen immer noch zum 13-Fachen des voraussichtlichen Jahresumsatzes und dem fast 100-Fachen des prognostizierten Gewinns für das kommende Jahr bewertet, wenn man den Konsens der Wall Street zugrunde legt.

Aber was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass es sich hier um eine preisreduzierte Aktie handelt, deren Kurs-Gewinn-Wachstums-Verhältnis im letzten Jahr dank eines nachhaltigen Umsatzwachstums von mehr als 35 % gesunken ist?

Makroökonomisch gesehen ist Cybersicherheit so etwas wie eine unumstrittene Wachstumsbranche. Cybersicherheit hat sich zu einer grundlegenden Dienstleistung entwickelt. Hacker und Roboter werden nie aufhören zu versuchen, Daten zu stehlen. Da Unternehmen in der Pandemie ihre Daten immer mehr in die Cloud verlagern, sind Drittanbieter wie CrowdStrike mehr denn je beschäftigt.

Der wahre Schlüssel zum Erfolg von CrowdStrike scheint seine cloudnative Sicherheitsplattform Falcon zu sein. Falcon stützt sich auf künstliche Intelligenz, um Bedrohungen schneller zu erkennen und darauf zu reagieren als lokale Lösungen. An einem typischen Tag kann Falcon etwa eine Billion Ereignisse überwachen. Obwohl es nicht die billigste Sicherheitslösung für Endbenutzer ist, zeigt die Bruttobindungsrate des Unternehmens, die seit fast vier Jahren zwischen 97,3 und 98,1 % liegt, wie beliebt es geworden ist.

Das wohl Beeindruckendste an CrowdStrike ist seine Fähigkeit, bestehende Kunden dazu zu bringen, mehr Geld auszugeben. Eine fünfjährige durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von rund 100 % ist zwar beeindruckend, aber noch bemerkenswerter ist, dass 71 % der Kunden vier oder mehr Cloud-Modul-Abonnements erworben haben. Vor etwas mehr als fünf Jahren lag diese Zahl noch im hohen einstelligen Bereich. Dies ist der nachhaltige Vorteil von CrowdStrike und ein weiterer Grund, warum du deine Aktien für immer halten solltest.

Der Artikel Crash am Markt: 3 günstige Wachstumsaktien, die man jetzt kaufen und für immer halten kann ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Sean Williams besitzt Aktien von Alphabet (A shares). The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alphabet (A shares), Alphabet (C shares), CrowdStrike Holding,  Nio und Tesla. Dieser Artikel erschien am 14.6.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.