Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 56 Minuten
  • Nikkei 225

    28.759,14
    +50,56 (+0,18%)
     
  • Dow Jones 30

    35.603,08
    -6,26 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    54.051,23
    -2.826,06 (-4,97%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.493,88
    -40,77 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.215,70
    +94,02 (+0,62%)
     
  • S&P 500

    4.549,78
    +13,59 (+0,30%)
     

Crash? Korrektur? 2 Top-Aktien, die ich schon immer kaufen wollte!

·Lesedauer: 3 Min.
Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?
Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?

Kommt es zu einem Crash oder zu einer Korrektur? Die vergangenen Tage sind zumindest mal wieder ein wenig volatil gewesen. Wobei es bereits kurzfristig schon wieder einen Ausgleich gegeben hat. Ist damit das Risiko gebannt? Eine wirklich gute Frage.

Zumindest könnte uns das Kapitel Evergrande gezeigt haben, dass es mit den Börsen und Aktienmärkten nicht immer nur schnurgerade nach oben gehen muss. Insofern kann Vorbereitung gut sein, falls es mal hart auf hart kommen sollte.

Ich jedenfalls würde eine Korrektur oder einen Crash nutzen, um in spannende, langfristig orientiert aussichtsreiche Aktien zu investieren. Hier sind zwei spannende Top-Aktien, die ich schon immer mal kaufen wollte. Und die in diesem Kontext mit Sicherheit interessant wären.

Crash? Korrektur? Top-Aktie Shopify auf meiner Liste!

Sollte es zu einem Crash oder einer Korrektur kommen, habe ich eine Top-Aktie bereits seit einiger Zeit auf meiner Watchlist: Nämlich Shopify (WKN: A14TJP). Den Namen kennst du als Investor mit Sicherheit. Ja, es ist die Aktie im E-Commerce, die mit einem Plattform-Modell und spannenden Lösungen für Händler selbst den Onlinehandel in gewisser Art und Weise revolutioniert hat. Aber: Die aufgrund der starken Performance mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von über 40 zwischenzeitlich auch sehr teuer geworden ist.

Mit Volatilität würde ich die Shopify-Aktie langfristig orientiert definitiv kaufen. Im Endeffekt bin ich überzeugt, dass die Aktie insgesamt noch jede Menge Potenzial besitzt. Für mich geht es inzwischen bei der Investitionsthese mehr darum, ein Gegengewicht zu Amazon zu werden. Vielleicht eine Art kleine Revolution der vielen kleinen E-Commerce-Akteure gegen das große Branchenschwergewicht. Greift diese Investitionsthese, könnte bewertungstechnisch wirklich noch viel Raum für Wachstum möglich sein.

Shopify ist mit einem Börsenwert von 184,6 Mrd. US-Dollar definitiv nicht mehr klein. Wie gesagt: Auch ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von über 40 ist nicht preiswert. Mit einer Korrektur oder einem Crash könnte die Ausgangslage für mich jedoch sehr, sehr attraktiv sein. Zumal das Umsatzwachstum mit zuletzt 57 % im Jahresvergleich auf über 1,11 Mrd. US-Dollar stark bleibt. Aber vor allem das Gross Merchandise Volume mit über 42,2 Mrd. US-Dollar zeigt mir, wie groß diese Plattform der „kleinen“ E-Commerce-Akteure inzwischen wirklich ist.

PepsiCo: Qualität mit hoher Dividende & Wachstum

Eine zweite Top-Aktie, die im Crash oder einer Korrektur auf meiner Watchlist weit oben stünden, ist die von PepsiCo (WKN: 851995). Im Endeffekt glaube ich, dass wir zuletzt jede Menge Qualität bei der Aktie sehen konnten. Aufgrund des Snack-Segments kam der US-Getränkekonzern wirklich sehr solide durch die Zeit der Pandemie. Andere Getränkekonzerne hatten es aufgrund eines starken Restaurantgeschäfts da deutlich schwieriger. Ohne Zweifel auch eine Form der Qualität. Auch wenn es noch einen markenstärkeren Wettbewerber mit Coca-Cola gibt.

Wie auch immer: PepsiCo überzeugt jedoch auch an einer anderen Front: nämlich mit der Dividende. Zwar ist die Dividendenrendite mit derzeit ca. 2,8 % vergleichsweise gering. Dafür gibt es auch hier einen fast königlichen Ausschütter mit einem soliden und zuletzt stets mittleren einstelligen Dividendenwachstum im Jahresvergleich. Die Qualität einer fast-königlichen Dividende und einem noch deutlichen Ausschüttungswachstum ist für mich hier eine attraktive Basis.

Operatives Wachstum scheint möglich. Vor allem mit Blick auf spannende Kooperationen, beispielsweise Beyond Meat, um den veganen Snack-Markt einzunehmen. Aber auch eine solide Preissetzungsmacht ist aufgrund der Wettbewerbsposition möglich. Mit mehr als 2,8 % Dividendenrendite würde ich diese Top-Qualitäts- und Dividendenaktie daher in Korrektur oder Crash kaufen.

Der Artikel Crash? Korrektur? 2 Top-Aktien, die ich schon immer kaufen wollte! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat und Coca-Cola. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat, Inc. und Shopify und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2023 $1,140 Call auf Shopify und Short January 2023 $1,160 Call auf Shopify.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.