Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,75 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.061,55
    +238,20 (+0,68%)
     
  • Gold

    1.802,10
    -3,30 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,1770
    -0,0003 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    28.433,65
    +681,21 (+2,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,33
    -7,40 (-0,93%)
     
  • Öl (Brent)

    72,17
    +0,26 (+0,36%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,25 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,56 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.836,99
    +152,39 (+1,04%)
     

Crash? Das sind die Dividendenaktien, die ich als Erstes nachkaufen würde!

·Lesedauer: 3 Min.
Verkehrszeichen: Vorsicht Schleudergefahr

Kommt es zu einem Crash oder nicht? Ganz ehrlich: Das ist eine Frage, die ich nicht mit Sicherheit beantworten kann. Und die auch deshalb heute nicht unser Fokus sein soll. Foolishe Investoren wissen einfach, dass es früher oder später dazu kommt. Es kann Wochen, Monate oder Jahre dauern. Das richtige Mindset ist dabei wichtiger als das Timen des Marktes.

Wenn es zu einem Crash kommen sollte, werde ich jedenfalls auch weiterhin in günstige, qualitativ hochwertige Dividendenaktien investieren. Hier kommen die zwei Namen, die auf meiner Watchlist dann sehr weit nach oben rücken dürften. Auch weil sie das Potenzial auf ein starkes passives Einkommen deutlich erhöhen dürften.

Crash? Mehr Basis in Realty Income!

Eine erste Aktie, die ich in einem Crash noch einmal verstärkt nachkaufen würde, ist die von Realty Income (WKN: 899744). Die Aktie des monatlich ausschüttenden Real Estate Investment Trusts befindet sich bereits in meinem Depot und ist schon heute eine größere Basis. Allerdings eine, die noch immer ausbaufähig sein könnte.

Die Idee hinter der Aktie von Realty Income ist wirklich grundlegend einfach: stabile und moderat wachsende Dividenden über einen langen Zeitraum hinweg zu erhalten. Seit über 51 Jahren zahlt das Management hinter dem REIT inzwischen stets zuverlässig und konstant seine Dividende aus. 111 Dividendenerhöhungen hat es über diesen Zeitraum gegeben. Selbst COVID-19, die Finanzkrise, das Platzen der Dotcom-Blase und andere Krisen konnten diesem Lauf nichts anhaben. Oder anders gesagt: Das Fundament ist hier sehr stabil.

Ein Crash würde bloß die Möglichkeit für den Einstand vergünstigen. Derzeit liegt die Dividendenrendite bei knapp über 4 %. Mit einem Wert von deutlich über 5 % könnte die Ausgangslage für das eigene passive Einkommen wieder sehr attraktiv sein. Wobei in einer solch volatilen Phase womöglich noch eine günstigere Bewertung möglich ist.

IIPR: Starkes Wachstum zum günstigen Preis!

Eine zweite Dividendenaktie, die ich in einem Crash nachkaufen würde, ist die von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH). Auch hierbei handelt es sich um einen Real Estate Investment Trust, allerdings um einen, der ein in Gänze anderes Chance-Risiko-Verhältnis besitzt. Qualität mag hier zwar definitiv im Aufbau begriffen sein. Allerdings geht es in erster Linie um das Dividendenwachstum.

Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust, der auch als Cannabis-REIT bekannt ist, hat durch Zukäufe und ein organisches Wachstum zuletzt die Dividende im Jahresvergleich um über 30 % erhöht. Das Wachstum im Marihuana-Markt könnte noch einige Jahre so solide weitergehen. Ohne Zweifel könnte das die Ausschüttungssumme je Aktie und Vierteljahr noch deutlich erhöhen.

Selbst mit einer derzeitigen Dividendenrendite von ca. 2,8 % ist Innovative Industrial Properties alles andere als uninteressant. Wenn der Wert crashbedingt jedoch deutlich über 3 oder sogar 4 % steigen sollte, so könnte die Aktie langfristig orientiert ein starkes Gesamtrenditepotenzial besitzen. Ich jedenfalls würde auch diese Aktienposition im Fall der Fälle weiter ausbauen, um von einer günstigen Bewertung zu profitieren.

Der Artikel Crash? Das sind die Dividendenaktien, die ich als Erstes nachkaufen würde! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties und Realty Income. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.