Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 36 Minuten
  • Nikkei 225

    28.916,68
    +32,55 (+0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    33.945,58
    +68,61 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    28.348,10
    +593,20 (+2,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    810,86
    +16,53 (+2,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.253,27
    +111,79 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.246,44
    +21,65 (+0,51%)
     

Die Coventry University und L&T Technology Services entwickeln gemeinsam neue Lösungen für die Automobil- und Fertigungsbranche

·Lesedauer: 4 Min.

Die Partnerschaft vertieft die Forschung und Entwicklung in Bezug auf autonome Technologien, Elektrofahrzeuge und softwaredefinierte Fahrzeuge

L&T Technology Services Limited (BSE: 540115, NSE: LTTS), ein weltweit führendes Ingenieurdienstleistungsunternehmen, gab bekannt, dass es eine Kooperationsvereinbarung mit der britischen Coventry University zum Bau und zur Lieferung einer neuen Generation technischer Lösungen für den Automobil- und Fertigungssektor unterzeichnet hat.

Im Rahmen der Partnerschaft werden Untersuchungen zu autonomen Mobilitätslösungen und Fahrzeugdynamik durchgeführt, um die technologischen Fähigkeiten von LTTS für ihre globalen Kunden zu stärken. Insbesondere werden LTTS und die Coventry University zusammenarbeiten, um Technologien zu entwickeln und Fähigkeiten in den Bereichen Autonomes Fahren, Elektrofahrzeuge und softwaredefinierte Fahrzeuge zu vertiefen.

Darüber hinaus wird die Universität es LTTS-Ingenieuren ermöglichen, fortgeschrittene Kenntnisse in den Bereichen Automobil- und Fertigungstechnologien und Nachhaltigkeit zu erwerben, um sich besser den unzähligen Herausforderungen im Zusammenhang mit Technologie-Upgrades zu stellen.

Die Partnerschaft soll dazu führen, dass gleichgesinnte Experten zusammenarbeiten, um neue Produkte, Prozesse und Dienstleistungen zu erforschen und zu entwickeln, einen Talentpool aufzubauen, der sich auf die lokale und globale Wirtschaft auswirkt, und eine Arbeitsbeziehung, die zwei globale Organisationen verbindet, um Veränderungen im Transportsektor herbeizuführen. Der Beitrag der Universität wird vom IFTC geleitet, das Forschungen in den Bereichen Verkehrsdesign, elektrische, vernetzte und autonome Fahrzeuge, Cybersicherheit und Fertigungstechnologien durchführt.

Abhishek Sinha, Chief Operating Officer und Vorstandsmitglied von L&T Technology Services, sagte: „Das Potenzial von Technologie und Technik, unser Leben positiv zu beeinflussen, ist nur durch die Vorstellungskraft begrenzt. Die GLOCAL-Strategie (Global + Local) von LTTS hat dazu beigetragen, die Beziehungen auf der ganzen Welt zu stärken, indem Barrieren überwunden und das regionale Ökosystem aus einem Talentpool und der lokalen Wirtschaft vertieft wurden. Die IFTC-LTTS-Allianz zielt darauf ab, die neuen Mobilitätslösungen für die Transportbranche auf der ganzen Welt zu beschleunigen, einschließlich Aspekten der Sicherheit und des Komforts, von denen Millionen von Pendlern profitieren können. LTTS freut sich, mit der Coventry University zusammenzuarbeiten, um ein neues Kapitel für verkehrstechnische Dienstleistungen in Großbritannien und weltweit zu schreiben."

Professor Richard Dashwood, stellvertretender Vizekanzler (Forschung) der Coventry University, sagte: „Diese Partnerschaft mit LTTS unterstreicht das Engagement der Universität für Forschung mit Wirkung und lenkt den Umfang unseres akademischen Fachwissens, um die Bereiche zu unterstützen, in denen wir einen echten Unterschied machen können. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Ingenieur- und Technologiedienstleistungen ist LTTS ein natürlicher Partner für die Coventry University. Ich freue mich darauf, diese Beziehung zu unterstützen, da sie alle relevanten Themen in unserem Forschungsportfolio umfasst."

„IFTC ist stolz darauf, mit führenden Industriepartnern zusammenzuarbeiten, um unsere Vision von Transportlösungen umzusetzen, die für die Städte der Zukunft geeignet sind. LTTS lässt sich perfekt in dieses Ziel integrieren, und da die Arbeiten in wichtigen Bereichen der Zusammenarbeit bereits in vollem Gange sind und eine Reihe anderer Themen von Interesse bereits identifiziert wurden, bin ich zuversichtlich, dass dies für beide Partner langfristig von immensem Nutzen sein wird", sagte Professor Carl Perrin, Geschäftsführer des IFTC der Coventry University.

Erfahren Sie mehr über die hervorragende Erfolgsbilanz des IFTC in Bezug auf das Engagement der Branche, einschließlich Projekte mit FEV, HORIBA MIRA und Unipart Manufacturing.

Über L&T Technology Services Ltd

L&T Technology Services Limited (LTTS) ist eine börsennotierte Tochtergesellschaft von Larsen & Toubro Limited, die sich auf Engineering- und F&E-Dienstleistungen (Engineering and R&D, ER&D) für Kunden auf der ganzen Welt konzentriert. Wir bieten Beratungs-, Planungs-, Entwicklungs- und Prüfdienste entlang des gesamten Lebenszyklus der Produkt- und Prozessentwicklung an. Zu unseren Stammkunden gehören 69 Fortune-500-Unternehmen und 53 der weltweit führenden F&E-Unternehmen aus den Bereichen Industrieprodukte, Medizinprodukte, Transport, Telekommunikation und Hi-Tech sowie der Prozessindustrie. Mit Hauptsitz in Indien beschäftigen wir zum 31. März 2021 über 16.400 Mitarbeitende in 17 globalen Designzentren, 28 globalen Vertriebsbüros und 69 Innovationslabors.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210524005725/de/

Contacts

Medien:
Aniruddha Basu
L&T Technology Services Limited
E-Mail: Aniruddha.Basu@LTTS.com
Tel.: +91 806767 5707

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.