Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 51 Minuten
  • Nikkei 225

    29.748,10
    +64,73 (+0,22%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,67 (+0,48%)
     
  • BTC-EUR

    47.554,91
    -3.169,20 (-6,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.291,84
    -99,87 (-7,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,54 (+0,10%)
     
  • S&P 500

    4.185,47
    +15,05 (+0,36%)
     

Corona-Neuinfektionen in Indien erreichen Rekordwert

·Lesedauer: 1 Min.

NEU DELHI (dpa-AFX) - In Indien hat die Zahl der Corona-Neuinfektionen einen Rekord erreicht. Das Gesundheitsministerium in Neu Delhi nannte am Freitag einen neuen Höchstwert von knapp 132 000 Fällen für die vergangenen 24 Stunden. Demnach wurden auch 780 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona registriert. In absoluten Zahlen ist Indien mit insgesamt mehr als 13 Millionen erfassten Infektionen das am drittstärksten von Corona betroffene Land - nach Brasilien und den USA.

Trotzdem gab es bis vor kurzem kaum Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Viele Inder feiern große hinduistische Feste und besuchen Veranstaltungen ohne Masken und Abstand. Mehrere Bundesstaaten berichteten, dass Impfstoff knapp werde, darunter das besonders betroffene und reiche Maharastra mit der Finanzmetropole Mumbai. Diesen Aussagen widersprach die Zentralregierung. Bislang wurden nach offiziellen Angaben mehr als 94 Millionen Dosen verimpft. Allerdings leben in der größten Demokratie der Welt mehr als 1,3 Milliarden Menschen.