Deutsche Märkte schließen in 52 Minuten
  • DAX

    15.640,45
    +70,09 (+0,45%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.122,16
    +19,13 (+0,47%)
     
  • Dow Jones 30

    35.092,08
    +161,15 (+0,46%)
     
  • Gold

    1.832,40
    +27,80 (+1,54%)
     
  • EUR/USD

    1,1891
    +0,0044 (+0,37%)
     
  • BTC-EUR

    33.425,85
    -153,20 (-0,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    933,94
    +3,58 (+0,38%)
     
  • Öl (Brent)

    72,97
    +0,58 (+0,80%)
     
  • MDAX

    35.227,35
    +26,65 (+0,08%)
     
  • TecDAX

    3.674,14
    +12,47 (+0,34%)
     
  • SDAX

    16.516,41
    +74,35 (+0,45%)
     
  • Nikkei 225

    27.782,42
    +200,76 (+0,73%)
     
  • FTSE 100

    7.083,40
    +66,77 (+0,95%)
     
  • CAC 40

    6.646,66
    +37,35 (+0,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.818,25
    +55,66 (+0,38%)
     

Corona: England wohl ohne Mount und Chilwell

·Lesedauer: 1 Min.
Corona: England wohl ohne Mount und Chilwell
Corona: England wohl ohne Mount und Chilwell

Englands Fußball-Nationalmannschaft muss voraussichtlich im letzten Gruppenspiel der EM am Dienstag gegen Tschechien (21.00 Uhr/ARD und MagentaTV) auf Mason Mount und Ben Chilwell verzichten. Die beiden gelten als Kontaktpersonen von Schottlands Billy Gilmour, der nach der Battle of Britain am Freitag (0:0) positiv auf Corona getestet wurde. Mount, Chilwell und Gilmour spielen zusammen beim FC Chelsea in der Premier League.

Ob Mount und Chilwell gegen die Tschechen spielen dürfen, blieb zunächst offen, sie werden derzeit vom Rest der Mannschaft ferngehalten. "Wir wissen es nicht im Moment, aber es gibt große Zweifel. Es gibt Diskussionen und Ermittlungen im Hintergrund. Wir werden es in den nächsten zwölf Stunden herausfinden", sagte Teammanager Gareth Southgate.

Die Entscheidung über die Isolierung des Duos sei in Absprache mit den nationalen Gesundheitsbehörden getroffen worden, teilte der englische Verband FA am Montagabend mit. Man warte nun das weitere Entscheidungen ab und werde sich an das Corona-Protokoll der UEFA halten.

Am Montagvormittag war bekannt geworden, dass Schottlands Shootingstar Gilmour positiv getestet wurde. Testreihen bei England hatte dagegen keinen positiven Befund hervorgebracht. Englands Entscheidung, Mount und Chilwell zu isolieren, sei daher zu diesem Zeitpunkt eine "Vorsichtsmaßnahme".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.