Deutsche Märkte geschlossen

Corona breitet sich weiter aus in Bayern

·Lesedauer: 1 Min.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Das Coronavirus breitet sich in Bayern weiter aus. Am Donnerstag lagen nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittel (LGL) 13 Städte und Landkreise über dem wichtigen Warnwert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen. Darunter sind die Städte München, Augsburg, Schweinfurt, Weiden und Rosenheim sowie die Landkreise Ebersberg, Fürstenfeldbruck, Rosenheim, Berchtesgadener Land, Mühldorf am Inn, Rottal-Inn und Schweinfurt. Der Wert lag mit über 90 am höchsten im Landkreis Regen. Mit Stand vom Donnerstag verzeichnete das LGL in Bayern bislang 75 696 Infizierte sowie 2 698 Tote.