Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 31 Minuten
  • DAX

    14.346,41
    +81,85 (+0,57%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.937,03
    +15,76 (+0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    33.781,48
    +183,56 (+0,55%)
     
  • Gold

    1.812,30
    +10,80 (+0,60%)
     
  • EUR/USD

    1,0559
    -0,0001 (-0,0106%)
     
  • BTC-EUR

    16.344,02
    +271,39 (+1,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    406,83
    +12,14 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    72,00
    +0,54 (+0,76%)
     
  • MDAX

    25.650,62
    +185,97 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.055,42
    +11,93 (+0,39%)
     
  • SDAX

    12.354,96
    +63,58 (+0,52%)
     
  • Nikkei 225

    27.901,01
    +326,58 (+1,18%)
     
  • FTSE 100

    7.477,43
    +5,26 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    6.664,69
    +17,38 (+0,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.082,00
    +123,45 (+1,13%)
     

Coretec Group veröffentlicht erste Ergebnisse der Cyclohexasilan-Tests in Kooperation mit dem französischen Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien

Das Unternehmen erzielte vielversprechende Ergebnisse zur Fähigkeit seiner Cyclohexasilan-Technologie, Silizium-Nanodrähte für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien zu bilden

ANN ARBOR, Michigan, USA, September 27, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Coretec Group (OTCQB: CRTG), die aktive Siliziumanoden-Materialien für Lithium-Ionen-Batterien und Cyclohexasilan (CHS) für Cleantech- und neue Technologieanwendungen entwickelt, hat heute die ersten Ergebnisse einer kürzlich in Zusammenarbeit mit dem französischen Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien (CEA) durchgeführten CHS-Testreihe vorgelegt.

Zu Beginn dieses Jahres startete die Coretec Group zusammen mit Pascale Chenevier, Senior Scientist mit Schwerpunkt auf Nanowissenschaften im Energiesektor beim CEA in Frankreich, Tests zur Untersuchung des potenziellen Wachstums von Silizium-Nanodrähten, einem wichtigen Material für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien. Das Ziel der Tests war die Bestimmung der Fähigkeit, Silizium-Nanodrähte auf der Basis der proprietären CHS-Technologie von Coretec zu bilden.

Bei den ersten Tests erzielte das CEA vielversprechende Ergebnisse. Bei ihrer Forschung hat die Organisation bereits mehrere Materialien auf Silanbasis geprüft und dabei festgestellt, dass CHS die bisher niedrigsten Abscheidungstemperaturen und die größte Ausbeute an Silizium-Nanomaterialien aufwies. Ferner wurde bei den Tests unter Verwendung von CHS als Siliziumquelle ein einzigartiges Hybrid aus Verbundstoffen gefunden, das aus Nanodrähten und Nanoflocken besteht.

„Die einzigartige Reaktivität von CHS bei niedrigen Temperaturen ist tatsächlich vielversprechend", so Dr. Pascale Chenevier. „Diese Erkenntnis eröffnet die unerwartete Möglichkeit, die Nanostruktur und die chemische Zusammensetzung unserer Verbundstoffe für eine längere Lebensdauer zu optimieren."

„Mit den ersten Ergebnissen unserer CHS-Tests in Kooperation mit dem CEA – wobei es sich hier um einen ersten Schritt handelt – sind wir bereits sehr zufrieden. Das ist eine gute Ausgangslage für weitere und komplexere Analysen, die wir potenziellen Kunden und Partnern demonstrieren wollen", kommentiert Dr. K. Ramez Elgammal, Chief Technology Officer, The Coretec Group. „Die Untersuchungen sind damit längst nicht abgeschlossen, doch diese vorläufigen Testergebnisse lassen eine vielversprechende Zukunft für die Verwendung von CHS bei der Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien erwarten."

Die Coretec Group und das CEA planen weitere Forschungsarbeiten, um die Fähigkeit von CHS, Nanodrähte zu bilden, sowie das Potenzial der neu entwickelten Nanoflocken weiter zu untersuchen. Auch künftig wird das Unternehmen die Ergebnisse dieser Untersuchungen und weitere wichtige Updates veröffentlichen.

Über die Coretec Group

Die Coretec Group, Inc. entwickelt ein Portfolio von synthetischem Silizium zur Optimierung von energieintensiven Branchen wie Elektrofahrzeuge und Verbraucherbatterien, Festkörperbeleuchtung (LEDs) und Halbleiter sowie 3D-Displays und druckbare Elektronik. Die Coretec Group bedient die globalen Technologiemärkte in den Sektoren Energie, Elektronik, Halbleiter, Solar, Gesundheit, Umwelt und Sicherheit.

Nähere Informationen unter thecoretecgroup.com.

Folgen Sie der Coretec Group auf

Twitter – @CoretecGroupInc

LinkedIn – www.linkedin.com/company/24789881

YouTube – www.youtube.com/channel/UC1IA9C6PoPd1G4M7B9QiZPQ/featured

Zukunftsbezogene Aussagen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die sich auf die Erwartungen der Coretec Group in Bezug auf die zukünftigen Auswirkungen auf die Geschäftsergebnisse des Unternehmens beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Sie können Risiken und Ungewissheiten unterliegen, von denen einige außerhalb unserer Kontrolle liegen. Derartige Risiken und Ungewissheiten werden in den von uns bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen ausführlicher beschrieben. Da die Informationen in dieser Pressemitteilung Aussagen enthalten können, die mit Risiken und Ungewissheiten einhergehen und deren Inhalt sich daher jederzeit ändern kann, können die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Wir verpflichten uns nicht, nachträgliche Korrekturen von zukunftsgerichteten Aussagen bekannt zu geben. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren eines Unternehmens dar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220927005155/de/

Contacts

Unternehmenskontakt:

The Coretec Group, Inc.
Lindsay McCarthy
info@thecoretecgroup.com
+1 (866) 916-0833

Medienkontakt:

Spencer Herrmann
FischTank PR
coretec@fischtankpr.com
+1 (518) 669-6818