Blogs auf Yahoo Finanzen:

conwert halten

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Stefan Scharff, Analyst von SRC Research, bestätigt seine "hold"-Einschätzung für die Aktie von conwert Immobilien (ISIN AT0000697750/ WKN 801475).

Das Unternehmen habe in der letzten Woche gemeldet, für den Jahresabschluss 2012 den gesamten Goodwill-Bestand von knapp 115 Mio. Euro und weitere immaterielle Vermögensgegenstände in Höhe von 2 Mio. Euro sowie rund weitere 70 Mio. Euro auf das gewerbliche Portfolio (insbesondere ECO-Liegenschaften) und Liegenschaften in Osteuropa abschreiben zu wollen.

Nachdem Petrus Advisers vor zwei Jahren zuerst Einfluss genommen und später das Ruder gänzlich übernommen habe, habe die Firma einen massiven Brain Drain zu verkraften gehabt. Das neue Management habe zwar die Personal- und Sachkosten reduzieren können, aber das sei nur eine Zutat für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung.

Schaue man auf die Neunmonatszahlen, so seien der erhebliche Rückgang der Erträge aus dem Verkauf von Immobilien (-40%) und der Rückgang im operativen Ergebnis auf EBITDA-Basis (-17%) aufgefallen. Außerdem sei es in den letzten zwei Jahren nicht geschafft worden, den Bestand an gewerblichen ECO-Immobilien (anfänglich bei rund 700 Mio. Euro) erheblich zu senken, was den Charakter als Wohnimmobilienspezialist gestärkt hätte.

Der Kauf von 61% am deutschen Wohnimmobilienspezialisten KWG (ISIN DE0005227342/ WKN 522734) sei ein kluger Schritt gewesen, da man den Bestand im wichtigen deutschen Markt von 14.000 Einheiten auf rund 24.000 Einheiten erheblich ausbauen könne und der Einstieg zu einem vernünftigen Preis gelungen sei.

Die Analysten von SRC Research stufen die conwert Immobilien-Aktie weiterhin mit "hold" ein. Sie würden ihr Kursziel von 9,00 Euro auf 10,50 Euro erhöhen. (Analyse vom 22.01.2013) (22.01.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt

    In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die Transportsicherheitsbehörde ATSB sowie der Flugzeughersteller Boeing untersuchten anhand von Fotos, ob es sich um Teile von Flug MH370 handelt.

  • Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an dpa - vor 2 Stunden 39 Minuten
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

    Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch.

  • Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege
    Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat seinen vielfach kritisierten Vorschlag einer Straßenreparatur-Abgabe aller Autofahrer mit Zweifeln an den Finanzierungsversprechen der Berliner Koalition begründet.

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse» dpa - Di., 22. Apr 2014 17:12 MESZ
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »