Blogs auf Yahoo Finanzen:

Continental: Umsatzplus von mehr als 7 Prozent im Geschäftsjahr 2012

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
CON.DE169,40+8,30
CONA.SG31,97-5,085
^GDAXI9.317,82+144,11

Hannover (www.aktiencheck.de) - Der Automobilzulieferer Continental AG (ISIN DE0005439004/ WKN 543900) hat am Montag die vorläufigen Eckdaten zum Geschäftsjahr 2012 veröffentlicht. Dabei konnten die eigenen Ziele erneut übertroffen werden.

Der im DAX (Xetra: ^GDAXI - Nachrichten) notierte Konzern steigerte den Angaben zufolge seinen Umsatz 2012 trotz der Schwäche der europäischen Automobilmärkte um mehr als 7 Prozent auf rund 32,7 Mrd. Euro. Die bereinigte operative EBIT-Marge lag mit rund 10,7 Prozent deutlich über dem sehr guten Vorjahreswert von 10,1 Prozent. Dazu erklärte der Continental (Stuttgart: 879538 - Nachrichten) -Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart: "Obwohl die Vorzeichen der Automobilmärkte aktuell noch verhaltener sind, als sie es vor einem Jahr waren, streben wir 2013 ein Umsatzwachstum von rund 5 Prozent auf dann mehr als 34 Mrd. Euro an. Die bereinigte Marge soll weiterhin über 10 Prozent liegen."

"Für 2013 rechnen wir mit einer nur geringen Steigerung der weltweiten Produktion von Pkw bis sechs Tonnen Gesamtgewicht von rund 80 Millionen Einheiten in 2012 auf lediglich 82 Millionen. Die Unsicherheit über den Verlauf der Pkw-Produktion und anderer für Continental wichtiger Absatzmärkte ist jedoch weiterhin groß", ergänzte er. "Wir werden deshalb das hohe Tempo des erfolgreichen Jahres 2012 voraussichtlich nicht ganz halten können. Allerdings haben wir 2012 bereits viele unserer mittelfristigen Finanzziele nahezu erreicht und werden in jedem Fall unsere Verschuldung auch im laufenden Jahr weiter reduzieren", so Degenhart.

Continental wird seine vorläufigen Geschäftszahlen auf der Jahrespressekonferenz am 7. März 2013 in Frankfurt/Main vorlegen.

Die Continental-Aktie schloss im Xetra-Handel bei 83,75 Euro (-1,54 Prozent). (14.01.2013/ac/n/d)

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung
    Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung

    Google und Facebook erhöhen im Wettlauf um die globale Internet-Versorgung das Tempo: Google kauft den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace, an dem zuvor auch Facebook interessiert gewesen sein soll. Ein Preis wurde am Montag nicht genannt.

  • Alibaba-Beteiligung treibt Yahoo an
    Alibaba-Beteiligung treibt Yahoo an

    Die Beteiligung am chinesischen Börsenkandidaten Alibaba erweist sich einmal mehr als Glücksfall für Yahoo.

  • Springer-Chef Döpfner: «Wir haben Angst vor Google»
    Springer-Chef Döpfner: «Wir haben Angst vor Google»

    Der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer, Mathias Döpfner, sieht die wachsende Macht des Internet-Konzerns Google mit Sorge.

  • Angeschlagener Fahrradhersteller Mifa bekommt Hilfe
    Angeschlagener Fahrradhersteller Mifa bekommt Hilfe

    Der angeschlagene Fahrradhersteller Mifa aus Sangerhausen verschafft sich mit einem Immobilienverkauf frisches Geld.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »