Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,16 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.905,27
    -553,81 (-1,44%)
     
  • Gold

    2.375,00
    +2,30 (+0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,0645
    -0,0086 (-0,80%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.865,48
    -2.291,82 (-3,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,91
    +0,89 (+1,05%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,35 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,01 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.145,13
    -297,07 (-1,81%)
     

Commerzbank rechnet im Gesamtjahr mit noch etwas höherem Zinsüberschuss

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Commerzbank DE000CBK1001 rechnet im laufenden Jahr wegen der kräftig gestiegenen Zinsen offenbar mit einem noch etwas größeren Zinsüberschuss. Wie die Finanzchefin des Konzerns, Bettina Orlopp, am Dienstag auf einer Finanzkonferenz sagte, dürfte der Zinsüberschuss auf acht Milliaden Euro steigen. Zuletzt hatte der Konzern mindestens 7,8 Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Die Commerzbank ist stark vom Privat- und Firmenkundengeschäft abhängig. Deshalb profitiert sie besonders von höheren Zinsen.