Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 20 Minuten
  • Nikkei 225

    26.275,35
    +109,76 (+0,42%)
     
  • Dow Jones 30

    30.046,24
    +454,97 (+1,54%)
     
  • BTC-EUR

    15.782,01
    -244,96 (-1,53%)
     
  • CMC Crypto 200

    372,06
    +2,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.036,79
    +156,15 (+1,31%)
     
  • S&P 500

    3.635,41
    +57,82 (+1,62%)
     

Comilog Mine nutzt JRC für privates LTE-Netz

·Lesedauer: 2 Min.

Comilog, Teil der Eramet-Gruppe, hat JRC und Geka Telecom ausgewählt, um ein privates LTE-Netz für seinen Bergwerksbetrieb in Gabun einzurichten

Comilog, das führende Manganunternehmen, hat beschlossen, ein privates 4G/LTE-Netz in Moanda, Gabun, aufzubauen. JRC und Geka Telecom wurden ausgewählt, um eine schlüsselfertige Lösung zu liefern. JRC wird die LTE-Infrastruktur für Hunderte von Abonnenten und 4 HF-Standorte liefern, während GEKA Telecom die vollständigen Dienste bereitstellen wird.

Im Rahmen der Bemühungen um die Modernisierung des Betriebsprozesses des Moanda-Bergwerks investiert Comilog in eine moderne und gesicherte LTE-Infrastruktur. Die Außendienstmitarbeiter werden mit robusten Tablets und Smartphones ausgestattet. Ziel ist es, die verschiedenen Prozesse zu digitalisieren, um die Effizienz zu steigern und weniger Papier zu verwenden. Diese Bemühungen sind Teil des Gesamtprojekts Comilog 2020, mit dem die Kapazität des Bergwerks erhöht und die lokale Wertschöpfung gesteigert werden sollen.

Die LTE-Infrastruktur von JRC wurde aufgrund der Qualität ihres Angebots ausgewählt. Die vorgeschlagene LTE-Infrastruktur ist so konzipiert, dass sie missionskritischen Anforderungen in Bezug auf Umwelt und Leistung gerecht wird. GEKA Telecom wird sein Fachwissen für die Einstellungen des Netzes und die Installation zur Verfügung stellen.

"Wir sind sehr stolz darauf, einen Beitrag zum Comilog-2020-Projekt zu leisten", sagt Sato Katsuhiko, General Manager des 5G-Projekts bei JRC. „Wir sind Spezialisten für drahtlose Kommunikation für missionskritische Netzwerke. Projekte wie Comilog 2020 sind für uns von entscheidender Bedeutung. Wir wollen unser privates LTE/5G-Geschäft in der EMEA-Region beträchtlich ausweiten."

JRC, Japan Radio Co., Ltd. ist ein Spezialist für drahtlose Infrastruktur, der 1915 gegründet wurde. Mit Sitz in Japan und Büros auf der ganzen Welt bietet JRC seit 2015 komplette private LTE/5G-Netze an.

Die 1982 gegründete GEKA Telecom hat sich auf Telekommunikationsnetze in Afrika, im Indischen Ozean, in Südostasien und Osteuropa spezialisiert, um den Zugang zur Kommunikation für alle zu erleichtern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201028006281/de/

Contacts

Kotaro Maruyama, 5G-Projekt
JRC
+81 49 257 6468
marketing@jrclte.com
www.jrclte.com