Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 33 Minuten

CollabNet VersionOne und XebiaLabs schaffen mit Zusammenschluss eine integrierte agile DevOps-Plattform

  • Zusammengeschlossenes Unternehmen kündigt neuen CEO zur Förderung der nächsten Wachstumsphase an
  • Die von TPG Capital geförderte Transaktion ist im Rahmen einer umfassenderen Strategie ein transformatorischer Schritt zur Schaffung einer führenden, integrierten agilen DevOps-Plattform für Unternehmen.

CollabNet VersionOne (CollabNet), ein führender Anbieter für agile Planung und kollaborative Entwicklung, und XebiaLabs, führend auf dem Gebiet der Orchestrierung, Bereitstellung und kontinuierlichen Auslieferung von Softwarereleases, gaben heute die Fusion der beiden Unternehmen bekannt. Der von TPG Capital unterstützte Zusammenschluss vereint die Funktionen für die vorgelagerte (upstream) agile Planung und unternehmensweite Versionskontrolle von CollabNets mit den nachgelagerten (downstream) Funktionen zur Release-Orchestrierungs- und Bereitstellungsautomatisierung von XebiaLabs und schafft so eine agile, End-to-End-DevOps-Plattform für Unternehmen.

Im Zusammenhang mit der Transaktion wird Ashok Reddy, ein erfahrener Branchenveteran und ehemalige Führungskraft bei Broadcom, CEO des zusammengeschlossenen Unternehmens. Er löst Flint Brenton ab, der sich nach fast fünf Jahren erfolgreicher Tätigkeit zurückzieht, um sich seiner Familie und persönlichen Interessen zu widmen. Derek Langone, derzeitiger CEO von XebiaLabs, wird President, und Stephen Gregorio, EVP und CFO von XebiaLabs, übernimmt die Funktion des CFO in dem kombinierten Unternehmen.

„Der Zusammenschluss von CollabNet und XebiaLabs wird Unternehmenskunden die für die schnelle, zuverlässige und sichere Entwicklung von Software erforderlichen lückenlosen Sichtbarkeits- und Management-Fähigkeiten bieten, sodass sie ihre digitale Transformation schließlich beschleunigen und bessere Geschäftsergebnisse erzielen können", so Nehal Raj und Art Heidrich von TPG Capital. „Wir gratulieren Flint zu seiner erfolgreichen Tätigkeit und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ashok, Derek und dem weiteren Team, um unsere Strategie zur Schaffung eines führenden Unternehmens für unternehmensweite DevOps-Plattformen beschleunigt umzusetzen."

2008 gegründet, ist XebiaLabs ein wachstumsstarker Anbieter von Entwicklertools für Release-Management und -Automatisierung. Das Unternehmen bietet Software zur Orchestrierung von Releases und zur Anwendungsauslieferung, mit der Unternehmen die gesamte Software-Release-Pipeline unternehmensweit orchestrieren, automatisieren und analysieren können. Die Downstream-Funktionen von XebiaLabs ergänzen das Upstream-Produktportfolio von CollabNet mit VersionOne für die unternehmensweite agile Planung und Verwaltung, VS für vernetzte Workflows und Sichtbarkeit entlang des gesamten Auslieferungs-Wertstroms sowie TeamForge für das unternehmensweite Management von Versionskontrollen und Anwendungs-Lebenszyklen. Analysten haben die Plattformen und Tools beider Unternehmen als branchenführende Angebote anerkannt, die Innovationen auf dem Markt fördern.

„Wir möchten die Methoden der Entwicklung und Auslieferung von Unternehmenssoftware grundlegend transformieren", sagte Reddy. „Der Zusammenschluss von CollabNet und XebiaLabs wird eine Plattform zur skalierenden digitalen Transformation mit agilen DevOps-Prozessen bereitstellen, um insbesondere in einer Welt KI-gesteuerter intelligenter Anwendungen und Erlebnisse ein kontinuierliches Anpassen, Lernen und Optimieren zu ermöglichen. Ich bringe mich an diesem entscheidenden Wegpunkt gerne ein und freue mich darauf, mit dem gesamten Team zusammenzuarbeiten, um das kombinierte Unternehmen durch das nächste Kapitel des Wachstums zu führen."

„XebiaLabs ist zum Standard für DevOps in großen Unternehmen geworden. Da zu unseren Kunden die weltweit größten Finanz-, Gesundheits- und Produktionsunternehmen zählen, haben wir den Fokus auf die Schaffung einer Plattform gelegt, die die Vorteile bestehender Werkzeuge und Prozesse nutzt und gleichzeitig die von großen Unternehmen benötigte Skalierung, Standardisierung, Sicherheit und Berichterstellung bietet", so Langone. „Ich bin dankbar für das, was wir mit der Unterstützung von Susquehanna Growth Equity und Accel erreicht haben. Durch den Zusammenschluss von XebiaLabs und CollabNet werden unsere gemeinsamen Kunden nun von der leistungsfähigsten agilen DevOps-Plattform des Marktes profitieren. Dies ist eine Wende für Unternehmen, die den Wert ihrer Software-Anwendungen maximieren und gleichzeitig komplexe Regulierungs-, Konformitäts- und Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen."

Zuletzt leitete Reddy die mehrere Milliarden einbringende Enterprise Software Division von Broadcom. Dort half er, für weltweite Unternehmen eine Plattform zur Skalierung ihrer digitalen Transformationen und zum Aufbau der digitalen Geschäfte in Echtzeit zu schaffen. Während seiner mehr als 25-jährigen Karriere im Bereich Unternehmenssoftware und mit seiner profunden Erfahrung in der Transformation agiler und DevOps-Prozesse bekleidete Reddy Führungspositionen bei mehreren Fortune-500-Unternehmen wie IBM, CA Technologies, Rational Software, Honeywell und Novartis. Reddy wird das zusammengeschlossene Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit den erfahrenen Software-Führungskräften Langone und Gregorio leiten.

„Ich danke meinen Kollegen bei CollabNet für den Erfolg, der auf ihrer harten Arbeit und ihrem Einsatz basiert", sagte Brenton. „Obwohl ich auf das bislang gemeinsam Erreichte stolz bin, habe ich beschlossen, dass es für mich der richtige Zeitpunkt ist, zurück nach Kalifornien zu gehen und den nächsten Abschnitt meines Lebens zu beginnen. CollabNet und XebiaLabs sind bei Ashok, Derek und TPG Capital in verantwortungsvoller Expertenhand und ich bin zuversichtlich, dass das zusammengeschlossene Unternehmen unter ihrer Führung noch erfolgreicher und größer wird."

Barclays, Evercore und KeyBanc agierten als Finanzberater von TPG Capital und CollabNet und Ropes & Gray LLP war der Rechtsberater. Shea & Company beriet XebiaLabs in finanziellen und Weil, Gotshal & Manges LLP in rechtlichen Angelegenheiten. Die bestehenden Anteilseigner von XebiaLabs, Susquehanna Growth Equity und Accel, haben ihre jeweiligen Anteile an dem Unternehmen im Rahmen des Zusammenschlusses verkauft. Über die weiteren Bedingungen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Über CollabNet VersionOne

CollabNet VersionOne ist ein führender Plattformanbieter für Wertstrommanagement, agile Planung, DevOps und Quellcode-Management. Seine Angebote bieten führenden Unternehmen und Behörden weltweit eine kohärente Lösung, mit der sie den Wertstrom durch kontinuierliche Lieferpipelines konzipieren, schaffen und orchestrieren und messbare Geschäftsergebnisse erzielen können. Weitere Informationen finden Sie unter: www.collab.net

Über XebiaLabs

Die Mission von XebiaLabs ist es, großen Unternehmen bei der Beschleunigung ihrer Software-Releases mit höherer Zuverlässigkeit zu helfen - unabhängig von der Heterogenität der Infrastruktur oder Komplexität der Prozesse. Die DevOps-Plattform von XebiaLabs ist die branchenweit einzige End-to-End-Orchestrierungs- und Berichtslösung der DevOps-Toolchain und bietet Unternehmen die notwendige Automatisierung, Kontrolle und Sichtbarkeit zur schnelleren und weniger riskanten Bereitstellung der Software. Mit der DevOps-Platform von XebiaLabs können Unternehmen ihre gesamten DevOps-Tools verknüpfen, ihre Interaktionen verwalten, in jeder beliebigen Umgebung bereitstellen und eine Datendrehscheibe für Berichte schaffen, ohne ad hoc Skripte erstellen oder endlose Wartungsarbeiten ausführen zu müssen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.xebialabs.com.

Über TPG

TPG ist ein weltweit führendes Unternehmen für alternative Anlageklassen, das 1992 bei einem verwalteten Vermögen von mehr als 119 Milliarden Dollar gegründet wurde und Niederlassungen in Austin, Peking, Boston, Dallas, Fort Worth, Hongkong, Houston, London, Luxemburg, Melbourne, Moskau, Mumbai, New York, San Francisco, Seoul und Singapur hat. Die Investitionsplattformen von TPG decken ein breites Spektrum von Anlageklassen ab, darunter Privatkapital, Wachstumskapital, Immobilien, Kredite und Börsenkapital. TPG zielt auf die Entwicklung dynamischer Produkte und Optionen für die Investoren und legt dabei Wert auf Disziplin und gute operative Leistungen im Hinblick auf die Anlagestrategie und Ergebnisse des Portfolios. www.tpg.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200122005411/de/

Contacts

Medien
Olivia Heel, Catapult PR-IR
oheel@catapultpr-ir.com
303-581-7760

Hannah Inman
press@xebialabs.com

TPG
Luke Barrett und Courtney Power
media@tpg.com