Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 55 Minuten
  • DAX

    18.188,51
    +50,86 (+0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.027,08
    +18,91 (+0,38%)
     
  • Dow Jones 30

    38.503,69
    +263,71 (+0,69%)
     
  • Gold

    2.331,10
    -11,00 (-0,47%)
     
  • EUR/USD

    1,0692
    -0,0013 (-0,12%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.124,83
    +164,55 (+0,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.433,01
    +8,91 (+0,63%)
     
  • Öl (Brent)

    83,07
    -0,29 (-0,35%)
     
  • MDAX

    26.496,65
    -128,37 (-0,48%)
     
  • TecDAX

    3.307,00
    +20,09 (+0,61%)
     
  • SDAX

    14.253,72
    -5,99 (-0,04%)
     
  • Nikkei 225

    38.460,08
    +907,92 (+2,42%)
     
  • FTSE 100

    8.090,47
    +45,66 (+0,57%)
     
  • CAC 40

    8.137,69
    +31,91 (+0,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.696,64
    +245,33 (+1,59%)
     

Cognizant stellt ein fortschrittliches Labor für künstliche Intelligenz vor, um die KI-Forschung und -Innovation zu beschleunigen

Mit 75 erteilten und angemeldeten Patenten wird das Labor mit einem Team von engagierten KI-Forschern und -Entwicklern an den Start gehen; der Schwerpunkt wird auf Forschung, Innovation und Produktion von hochmodernen KI-Systemen liegen

TEANECK, N.J., 7. März 2024 /PRNewswire/ -- Cognizant (Nasdaq: CTSH), ein führendes globales Technologieunternehmen, gab heute den Start eines fortschrittlichen Labors für künstliche Intelligenz (KI) bekannt. Das Labor mit Sitz in San Francisco wird sich darauf konzentrieren, die Wissenschaft und Praxis der KI durch Innovation und Entwicklung von geistigem Eigentum und KI-fähigen Technologien voranzutreiben. Das Team aus Forschern und Entwicklern, darunter KI-Pioniere und Doktoranden, wird mit Forschungseinrichtungen, Kunden und Start-ups zusammenarbeiten und verfügt bereits über 75 erteilte und angemeldete Patente, die eine differenzierte Grundlage für die Entwicklung innovativer KI-Lösungen bilden. Das Labor ist Teil des Engagements, das Cognizant im vergangenen Jahr angekündigt hat, um in den nächsten drei Jahren 1 Milliarde Dollar in generative KI (gen AI) zu investieren.

Babak Hodjat, CTO of AI at Cognizant
Babak Hodjat, CTO of AI at Cognizant

Der Start des Advanced AI Lab von Cognizant erfolgt zu einer Zeit, in der Unternehmen mit Hochdruck daran arbeiten, die Auswirkungen von KI zu verstehen und die wachsenden Erwartungen an diese Technologie zu erfüllen. Jüngste Untersuchungen haben gezeigt, dass mehr als die Hälfte (66 Prozent) der Führungskräfte mit den Fortschritten ihres Unternehmens in Bezug auf KI und Gen-KI nicht zufrieden sind, und die meisten Führungskräfte (85 Prozent) planen, die Ausgaben für KI und Gen-KI im Jahr 2024 zu erhöhen. Längerfristig könnte die KI der US-Wirtschaft bis zum Jahr 2032 bis zu 1 Billion Dollar einbringen, so die aktuelle Studie von Cognizant und Oxford Economics.

WERBUNG

„Mit der rasanten Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) hin zur allgemeinen Anwendung, verschiebt Cognizant durch strategische Partnerschaften, Trainingsprogramme und Investitionen in Plattformen kontinuierlich seine Grenzen, um ein KI-erprobtes Unternehmen zu werden", sagte Ravi Kumar S, CEO von Cognizant. „Mit dem Start des Advanced AI Lab von Cognizant treiben wir diese Bemühungen voran, indem wir in hochmoderne KI-Kernforschung investieren, die unsere Position an der Spitze der Innovation und unserer Branche festigt. Da wir die Kundenlösungsbeziehung von Anfang bis Ende selbst in der Hand haben, verfügen wir über einen einzigartigen Einblick in Unternehmen, Branchen und deren KI-Anforderungen. Wir konzentrieren uns auf die KI-Forschung und -Entwicklung, um die Grundlage für bessere Geschäftsergebnisse und eine bessere Zukunft zu schaffen."

Indem die Forscher und Entwickler des Labors die Leistungsfähigkeit von Large Language Models (LLMs) als fähige Wissensarbeiter nutzen, werden sie die Cognizant Neuro™ KI-Plattform einsetzen, um LLMs zu KI-Systemen mit Entscheidungsfunktion zu orchestrieren, die sich positiv auf die Geschäftsergebnisse auswirken und diese optimieren können. Diese maßgeschneiderten KI-Anwendungen gehen über die einfache Erstellung von Eingabeaufforderungen und die Feinabstimmung hinaus und sind so konzipiert, dass sie höherwertige Ergebnisse unterstützen – von strategischen Geschäftsentscheidungen auf Vorstandsebene über Unternehmensabläufe wie Finanz-, Vertriebs-, Produkt- und IT-Support bis hin zur täglichen Produktivität der einzelnen Mitarbeiter.

„Das Advanced AI Lab von Cognizant ist ein wichtiger Partner für uns in der Forschungsgemeinschaft, mit dem wir bereits intensiv an der Simulation der Hirndynamik bei Gesunden und Patienten gearbeitet haben", sagte Dr. Manish Saggar, Assistant Professor und Director of Brain Dynamics Lab bei der Stanford University School of Medicine. „Ich bin begeistert von den Fortschritten, die wir gemeinsam erzielen, und von den potenziellen Auswirkungen nicht nur auf den wissenschaftlichen Fortschritt, sondern auch auf die Entwicklung neuartiger Maßnahmen zur Behandlung psychischer Störungen."

Das Advanced AI Lab von Cognizant wird sich insbesondere auf die folgenden Bereiche konzentrieren:

•  Erforschung, Gestaltung, Bewertung, Entwicklung und Präsentation innovativer KI-Lösungen für die Produktivität von Unternehmen und die Entscheidungsfindung in verschiedenen Bereichen

•  Zusammenarbeit mit externen Akteuren, einschließlich Forschungseinrichtungen, Kunden und Start-ups, und Beteiligung an Forschungsprojekten im Bereich KI für den guten Zweck

•  Verbreitung von KI-gestützten Entscheidungsfindungslösungen auf globaler Ebene und Stärkung von Cognizant als Wissenszentrum für veröffentlichte, von Fachleuten geprüfte Forschung zu KI

•  Partnerschaften zwischen den Geschäftsbereichen und Praktiken von Cognizant, um Mitarbeiter in neuen KI-Lösungen zu schulen und weiterzubilden, sobald diese über die Cognizant Neuro™ KI-Plattform verfügbar sind

•  Förderung eines Umfelds des kontinuierlichen Lernens, der Innovation und des Wissensaustauschs

Das Labor wird von dem KI-Unternehmer und Erfinder Babak Hodjat geleitet, wobei die KI-Forschungsaktivitäten unter der Aufsicht des KI-Professors und Neuroevolution-Pioniers der University of Texas at Austin Risto Miikkulainen stehen. Allein im letzten Jahr hat das Team von Forschern und Entwicklern bereits 14 Artikel in akademischen Foren veröffentlicht und den Best Pathway to Impact Award beim NeurIPS 2023 Climate Change Workshop für den Artikel Discovering Effective Policies for Land-Use Planning erhalten.

Neben dem Start des Advanced AI Lab von Cognizant unterstützt Cognizant die Einführung von KI in Unternehmen durch seine AI Innovation Studios in London, New York, San Francisco, Dallas und Bengaluru. Diese Studios dienen als Inspirations- und Co-Innovationsräume, die Kunden und Mitarbeiter zusammenbringen, um neue Geschäftslösungen zu finden und gemeinsam zu erarbeiten.

Cognizant setzt sich für die Einhaltung höchster Standards für verantwortungsvolle und ethische KI ein und konzentriert sich dabei auf Sicherheit, Schutz, Privatsphäre, Transparenz und Integration. Weitere Details zu Cognizants Ansatz für Gen-KI und dem Engagement des Unternehmens für verantwortungsvolle KI finden Sie hier. Cognizant entwickelt auch Forschungsergebnisse und Erkenntnisse, die Führungskräften helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, um den Erfolg ihrer Unternehmen zu fördern. In Zusammenarbeit mit Oxford Economics hat Cognizant vor kurzem eine Studie über die wirtschaftlichen Auswirkungen von KI veröffentlicht: „New World, New Work". Cognizant beabsichtigt, weitere Studien über die Auswirkungen von KI auf Produktivität, Aufgaben, Fähigkeiten, Arbeitsplätze und Berufe zu veröffentlichen.

Informationen zu Cognizant
Cognizant (Nasdaq: CTSH) entwickelt moderne Unternehmen. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Modernisierung von Technologien, der Neugestaltung von Prozessen und der Umwandlung von Erfahrungen, damit sie in unserer sich schnell verändernden Welt an der Spitze bleiben können. Gemeinsam verbessern wir das tägliche Leben. Erfahren Sie mehr dazu auf www.cognizant.com oder @cognizant.

Risto Miikkulainen, Associate Vice President, Evolutionary AI at Cognizant and University of Texas at Austin AI Professor
Risto Miikkulainen, Associate Vice President, Evolutionary AI at Cognizant and University of Texas at Austin AI Professor

 

New Cognizant Logo
New Cognizant Logo

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2356554/Cognizant_Babak_Hodjat.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2356555/Cognizant_Risto_Miikkulainen.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1794711/Cognizant_Logo.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/cognizant-stellt-ein-fortschrittliches-labor-fur-kunstliche-intelligenz-vor-um-die-ki-forschung-und--innovation-zu-beschleunigen-302083422.html