Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 2 Minuten
  • DAX

    15.124,27
    -5,24 (-0,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.963,59
    +23,13 (+0,59%)
     
  • Dow Jones 30

    33.821,30
    -256,33 (-0,75%)
     
  • Gold

    1.783,40
    +5,00 (+0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,2015
    -0,0026 (-0,22%)
     
  • BTC-EUR

    45.966,25
    -867,93 (-1,85%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.268,36
    +33,94 (+2,75%)
     
  • Öl (Brent)

    61,33
    -1,34 (-2,14%)
     
  • MDAX

    32.337,60
    -202,55 (-0,62%)
     
  • TecDAX

    3.462,25
    -9,27 (-0,27%)
     
  • SDAX

    15.722,76
    +23,39 (+0,15%)
     
  • Nikkei 225

    28.508,55
    -591,83 (-2,03%)
     
  • FTSE 100

    6.878,66
    +18,79 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    6.197,12
    +32,01 (+0,52%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.786,27
    -128,50 (-0,92%)
     

Cognite unterstützt das Mercury Release der OSDU™ Data Platform mit einem kompatiblen und additiven Produktportfolio für die Erschließung und Kontextualisierung von Tiefendaten

·Lesedauer: 3 Min.

Die globale anbieterneutrale Technologiegruppe Open Group, die das Erreichen von Geschäftszielen mithilfe von Technologiestandards fördert, hat heute das Mercury Release der OSDU Data Platform angekündigt. Die vom OSDU-Forum der Open Group entwickelte OSDU Data Platform ist eine auf Open Source basierende, standardisierte und technologieunabhängige Datenplattform für die Energiebranche. Die Plattform regt Innovationen an, industrialisiert das Datenmanagement und verkürzt die Markteinführungszeit für neue Lösungen.

Cognite ist Mitglied des OSDU-Forums, und wir haben zugesichert, dass unsere industrielle Datenplattform Cognite Data Fusion (CDF) in die OSDU-Datenplattform integriert und bei der Veröffentlichung an den technischen OSDU-Standard angepasst wird. Cognite war von Anfang an in die Entwicklung der OSDU Data Platform involviert und leitet den Mercury-R3-Test-Workstream, dessen Aufgabe es ist, sicherzustellen, dass die Implementierungen der OSDU Data Platform konsistent und interoperabel über verschiedene Plattformen und Cloud-Anbieter hinweg funktionieren, um so die Interoperabilität zu gewährleisten.

Sowohl Cognite als auch das OSDU-Forum setzen sich für ein offenes, auf Standards basierendes Ökosystem und den Abbau von Insellösungen ein. Damit soll ein sicherer Zugang zu zuverlässigen, globalen Tiefendaten für eine bessere Entscheidungsfindung ermöglicht werden, um den Wandel in der Energiebranche zu unterstützen.

„Cognite wurde gegründet, um isolierte Daten über industrielle Wertschöpfungsketten hinweg zu befreien und sie den Kunden über offene und standardisierte Schnittstellen zur Verfügung zu stellen. So können sie von der Beschränkung durch den Datenzugang dazu übergehen, die Daten tatsächlich zu nutzen, um Optimierungen vorzunehmen und Ergebnisse in Echtzeit zu sehen", sagte Dr. John Markus Lervik, CEO und Mitbegründer von Cognite.

Cognite Data Fusion, die industrielle DataOps-Plattform von Cognite, beschleunigt die Implementierung der Bestandteile der OSDU Data Platform von der Datenaufnahme bis hin zu den tatsächlichen Erkenntnissen der Endanwender. Die APIs von Cognite Data Fusion werden mit den Standards übereinstimmen, die im kommenden OSDU Technical Standard definiert sind. Darüber hinaus bietet Cognite Data Fusion einen zusätzlichen Mehrwert, indem die vollständige Kontextualisierung der vom OSDU-Forum definierten Datendefinitionen innerhalb der gesamten vorgelagerten Datenumgebung gewährleistet wird. Cognite hat auch Funktionen und Produkte entwickelt, die sich an Fachexperten richten und es ihnen ermöglichen, Daten der OSDU Data Platform auf einfache Weise abzurufen und sie für die tägliche Entscheidungsfindung zu nutzen.

Über Cognite

Cognite ist ein globales SaaS-Unternehmen (Software-as-a-Service) für industrielle Software, das die umfassende digitale datengesteuerte Transformation von Schwerindustrien auf der ganzen Welt unterstützt. Unser Kernprodukt, Cognite Data Fusion (CDF), ist eine Plattform für den Betrieb und die Kontextualisierung von Industriedaten, die Rohdaten in einen realen industriellen Kontext stellt und eine schnelle Erstellung von Anwendungen und Lösungen in großem Maßstab ermöglicht. CDF unterstützt Unternehmen mit kontextualisierten OT/IT/ET-Daten bei der Entwicklung von Lösungen, die Sicherheit, Nachhaltigkeit, Effizienz und Umsatz steigern. Besuchen Sie uns unter www.cognite.com und folgen Sie uns auf Twitter @CogniteData oder bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/cognitedata

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210324006022/de/

Contacts

Michelle Holford
Leiterin PR global – Cognite
+1 512 744 3420 (USA)
+47 482 90 454 (Norwegen)
michelle.holford@cognite.com