Deutsche Märkte schließen in 22 Minuten
  • DAX

    15.113,43
    -36,60 (-0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.154,22
    -23,79 (-0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    33.918,19
    -59,89 (-0,18%)
     
  • Gold

    1.940,20
    -5,40 (-0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,0871
    -0,0004 (-0,0326%)
     
  • BTC-EUR

    21.323,70
    -495,85 (-2,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    524,34
    -13,53 (-2,52%)
     
  • Öl (Brent)

    79,15
    -0,53 (-0,67%)
     
  • MDAX

    28.765,75
    -310,11 (-1,07%)
     
  • TecDAX

    3.183,41
    -20,04 (-0,63%)
     
  • SDAX

    13.082,72
    -220,43 (-1,66%)
     
  • Nikkei 225

    27.433,40
    +50,84 (+0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.778,66
    +13,51 (+0,17%)
     
  • CAC 40

    7.086,50
    -10,71 (-0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.443,89
    -177,82 (-1,53%)
     

Mit Cognite Data Fusion® kommen native Workflows für die Simulatorintegration auf den Markt, die digitale KI/ML-Lösungen im industriellen Maßstab voranbringen

Die führende industrielle DataOps-Plattform kann jetzt synthetische Daten von Simulatoren streamen und physikalisch gesteuertes maschinelles Lernen für sensible Produktionsanwendungen einsetzen

AUSTIN, Texas - OSLO, Norwegen, November 30, 2022--(BUSINESS WIRE)--Cognite, ein weltweit führender Anbieter von Industriesoftware, kündigte heute die Einführung einer nativen Simulatorintegration und hybrider KI-Workflow-Funktionen für seine marktführende Industrial-DataOps-Plattform Cognite Data Fusion® an. Diese hybriden KI-Workflows kombinieren das Beste aus datengestütztem maschinellem Lernen und physikbasierter Modellierung zur Entwicklung hochentwickelter digitaler Lösungen in großem Maßstab. Dazu gehören unter anderem Lösungen für sensible Produktionsanwendungen, die Kosten senken und die proaktive Entscheidungsfindung zur Optimierung der Produktion verbessern können.

Mit Cognite Data Fusion® können Industrieunternehmen Routine-Simulatorstudien automatisieren oder Problemfälle überwachen, indem automatisch ein Simulator mit Live-Daten ausgeführt wird, der die Ergebnisse erfasst, Aktionen auslöst und die Ausgabegrößen visualisiert. Cognite Data Fusion® ist herstellerunabhängig und kann in branchenführende Simulationen wie Unisim, Olga, Turbulent Flux, Multiflash und Hysys integriert werden. Darüber hinaus hat Cognite kürzlich eine strategische Partnerschaft mit SLB (vormals Schlumberger), einem weltweit führenden Anbieter von Industriesimulatoren, Software und Dienstleistungen, bekannt gegeben. Ziel ist es, Kunden aus der Energiebranche einen einfacheren und effizienteren Zugang zu Hybrid-KI-Lösungen zu ermöglichen.

Neptune Energy, der Betreiber von Cygnus, hat Cognite Data Fusion® bereits bei der Entwicklung einer Hybrid-KI-Anwendung zur Bohrlochmodellierung und -überwachung eingesetzt. Durch eine native Integration mit PROSPER, einem Simulator zur Modellierung von Bohrlöchern und Pipelines, ermöglicht Cognite Data Fusion® eine automatische Modellierung von Bohrlöchern und eine Überwachung von Bohrlöchern in Fast-Echtzeit. Dies macht manuelle Prozesse überflüssig und führt zu einer umfassenderen Überwachung sowie qualitativ hochwertigeren Bewertungen. Als Ergebnis der Hybrid-KI-Workflows in Cognite Data Fusion® verzeichnete Neptune folgende Verbesserungen:

  • 80 % weniger Zeitaufwand für Data Mining und Datenverarbeitung

  • 67 % weniger Zeitaufwand für die Datenanalyse und -validierung

  • Verbesserung der proaktiven Entscheidungsfindung durch Fast-Echtzeit-Überwachung in einer gemeinsamen Anwendung, die eine interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht

"Cognite Data Fusion bringt unseren Ingenieuren zahlreiche Effizienzvorteile, denn diese Plattform stellt ihnen aufbereitete, kontextualisierte, modellierte und visualisierte Daten zur Verfügung, mit denen sie arbeiten können. Jetzt können sie sich mehr Zeit nehmen, um die Ergebnisse zu interpretieren und gemeinsame, datengestützte Entscheidungen zu treffen", sagte Alan Bibb, Global IT Business Partner Manager bei Neptune Energy. "Mit den Hybrid-KI-Workflows in Cognite Data Fusion können wir uns nun auf eine ganzheitlichere technische Optimierung konzentrieren und die Amortisierungszeit verkürzen."

"Voraussetzung für den Start und den Erfolg der digitalen Transformation ist ein einfacher Zugang zu komplexen industriellen Daten. Mit der heutigen Bekanntgabe wird sichergestellt, dass Cognite Data Fusion als eine zentrale, kontextualisierte Quelle für Daten eines Unternehmens genutzt werden kann, und zwar sowohl für hybride KI-Modelle als auch für die Fachexperten, die den Entscheidungsprozess überwachen, was für die Optimierung von Anlagen und Produktion von entscheidender Bedeutung ist", sagte Geir Engdahl, Mitgründer und CTO von Cognite.

Cognite Data Fusion® macht Daten aus Anlagen für Menschen und Maschinen zugänglicher und aussagekräftiger und liefert verlässliche Daten und Erkenntnisse, die es erlauben, in Echtzeit neue Geschäftschancen zu erschließen, Kosten zu senken und die Integrität und Nachhaltigkeit Ihres Betriebs zu verbessern. Mehr über Cognite Data Fusion erfahren Sie unter cognite.com/why-cognite-data-fusion

Über Cognite

Cognite ist ein global tätiges industrielles Unternehmen im Bereich SaaS (Software as a Service), das mit der klaren Vision gegründet wurde, Industrieunternehmen mit kontextualisierten, vertrauenswürdigen und zugänglichen Daten zu versorgen, um die umfassende digitale Transformation von anlagenintensiven Branchen weltweit voranzutreiben. Unsere zentrale Industrial DataOps-Plattform Cognite Data Fusion® ermöglicht es Nutzern von Industriedaten und -domänen, schnell und sicher zusammenzuarbeiten, um industrielle KI-Lösungen und -Anwendungen zu entwickeln, zu operationalisieren und zu skalieren und auf diese Weise sowohl Rentabilität als auch Nachhaltigkeit zu erzielen. Besuchen Sie uns unter www.cognite.com, und folgen Sie uns auch auf Twitter und LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221130005592/de/

Contacts

Michelle Holford
Global PR Lead, Cognite
+47 482 90 454 (NO)
+1 (512) 744-3420 (USA)
michelle.holford@cognite.com