Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 19 Minuten

cogia AG: Rücktritt vom Unternehmenskaufvertrag der elastic.io GmbH

cogia AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Rechtssache
cogia AG: Rücktritt vom Unternehmenskaufvertrag der elastic.io GmbH

14.11.2022 / 09:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Rücktritt vom Unternehmenskaufvertrag der elastic.io GmbH

  • Vertragsverhandlungen über eine Modifizierung des Vertrages gescheitert

  • Rücktritt vom Unternehmenskaufvertrag der elastic.io GmbH

 

Frankfurt 14.11.2022 Die cogia AG (ISIN DE000A3H2226), ein Spezialist für KI-basierte Lösungen in den Bereichen Big Data Analytics, Kundenzufriedenheit und Medien-Monitoring, gibt den Rücktritt vom Unternehmenskaufvertrag die elastic.io GmbH betreffend bekannt.

Am 8. September 2021 hat die cogia AG mit der mVISE AG einen Geschäftsanteilskauf- und Übertragungsvertrag betreffend die elastic.io GmbH abgeschlossen.

Auf Grund des Ausbruchs des Krieges in der Ukraine haben sich die Umstände, die  Grundlage des Unternehmenskaufvertrages waren, nach Vertragsschluss so schwerwiegend verändert, dass ein Festhalten an diesem Vertrag für die cogia AG unzumutbar geworden ist. Hätte die cogia AG diese Entwicklung voraussehen können, hätte sie den Unternehmenskaufvertrag nicht abgeschlossen. Im Vorfeld dieses Rücktritts haben die Parteien versucht, eine gütliche Einigung im Sinne einer Vertragsanpassung zu erreichen; diese Verhandlungen sind gescheitert.

Über cogia: Die cogia AG (ISIN DE000A3H2226) ist ein Spezialist für KI-basierte Lösungen in den Bereichen Big-Data-Analytics, Kundenzufriedenheitsmanagement und Medien-Monitoring.

 

14.11.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

show this
show this