Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 18 Minuten
  • DAX

    15.638,39
    +68,03 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.123,79
    +20,76 (+0,51%)
     
  • Dow Jones 30

    34.930,93
    -127,59 (-0,36%)
     
  • Gold

    1.825,90
    +26,20 (+1,46%)
     
  • EUR/USD

    1,1878
    +0,0031 (+0,26%)
     
  • BTC-EUR

    33.421,85
    -973,28 (-2,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    929,96
    +0,03 (+0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    72,84
    +0,45 (+0,62%)
     
  • MDAX

    35.290,57
    +89,87 (+0,26%)
     
  • TecDAX

    3.669,01
    +7,34 (+0,20%)
     
  • SDAX

    16.521,48
    +79,42 (+0,48%)
     
  • Nikkei 225

    27.782,42
    +200,76 (+0,73%)
     
  • FTSE 100

    7.083,29
    +66,66 (+0,95%)
     
  • CAC 40

    6.659,96
    +50,65 (+0,77%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.762,58
    +102,01 (+0,70%)
     

Cofense liefert branchenweit erste Cloud-native E-Mail-Security für Microsoft 365 und Google Workspace - in weniger als einer Minute einsatzbereit

·Lesedauer: 5 Min.

Cofense Protect MSP bietet ein einheitliches Angebot, das einen Cloud-nativen, KI-basierten Schutz vor E-Mail-Angriffen und Mitarbeiterschulungen über PhishMe-Bedrohungssimulationen umfasst

LEESBURG, Virginia, USA, July 19, 2021--(BUSINESS WIRE)--Cofense®, der führende Anbieter von intelligenten Phishing-Abwehrlösungen (PDR), führte heute Cofense Protect MSP ein, eine Lösung zum Schutz vor Phishing, die speziell für Managed Services Provider (MSP) entwickelt wurde, die kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) vor Phishing-Angriffen schützen sollen. Angesichts der Tatsache, dass 96 % aller Cyberangriffe mit Phishing beginnen und jeden Monat 1,5 Millionen Phishing-Websites erstellt werden, benötigen MSP eine Lösung, die einfach zu implementieren ist, keine laufende Wartung erfordert, eine monatliche Abrechnung ermöglicht, eine einzige Schnittstelle für Schulungen und Schutztechnologien bietet und mit Multi-Tenancy-Funktionalität konzipiert ist, kurz: Cofense Protect MSP.

Cofense Protect MSP kombiniert Computer Vision (ein Bereich der künstlichen Intelligenz), der simuliert, wie Menschen sehen, mit Cofense PhishMe's Simulationstraining in der realen Welt. Allein im letzten Jahr hat unsere Computer Vision-Technologie mehr als 180 Millionen E-Mails und mehr als 545 Millionen URLs gescannt und dabei in Echtzeit erkannt, welche Bedrohungen sichere E-Mail-Gateways (SEG) umgangen sind, und diese Bedrohungen neutralisiert. Cofense PhishMe, die Phishing-Simulationstechnologie, die von einem Viertel der Fortune-1000-Unternehmen genutzt wird, ist in dieselbe Benutzeroberfläche integriert und ermöglicht es den MSP-Partnern von Cofense, neueste Bedrohungen zu simulieren, die dafür bekannt sind, SEG zu umgehen, und die Mitarbeiter ihrer Kunden in die Lage zu versetzen, robustere Resilienz zu entwickeln.

„Wir wissen, dass aktuelle SEG, die auf Legacy-Architekturen aufbauen, weiterhin täglich Phishing-Angriffe übersehen. Sie sind teuer und nicht für den einfachen Einsatz in Cloud-Umgebungen ausgelegt. Wir können MSP dabei helfen, die Anzahl der Lösungen von E-Mail-Sicherheitsanbietern für ihre Kunden zu reduzieren und gleichzeitig Risiken und Kosten zu senken. Cofense Protect MSP wurde für Hunderte von MSP und deren Kunden unterschiedlicher Größe entwickelt und schützt diese bereits – und das mit einem Klick in weniger als einer Minute", so Rohyt Belani, Mitbegründer und CEO von Cofense. „Und dank der Integration der Erkenntnisse von über 30 Millionen Cofense-Kunden auf der ganzen Welt, die verdächtige Phishing-Mails melden, in eine ständige Feedback-Schleife werden sämtliche Cofense-Produkte zur Phishing-Erkennung und -Reaktion immer besser und schneller. Das i-Tüpfelchen ist sozusagen, dass das Angebot auch ein branchenführendes Schulungs- und Awareness-Angebot umfasst."

Laut Gartner werden „Methoden und Techniken der künstlichen Intelligenz (KI) in Produkte in vielen Segmenten des Sicherheitsmarktes integriert, wodurch diese Technologie in den nächsten fünf bis acht Jahren insgesamt den größten Einfluss auf die Entwicklung der Angriffserkennung ausüben könnte. Der Einfluss der KI-Technologie auf Produkte zur Angriffserkennung wird sich in den nächsten acht Jahren in Wellen bemerkbar machen: Netzwerk, Modellierung, Anomalien und Phishing (in dieser Reihenfolge)1."

Gartner stellt weiter fest, dass „innovative Produktführer diese Herausforderungen angehen, indem sie KI-Modelle einführen, die sich darauf konzentrieren, potenzielle Sicherheitsbedrohungen früher und mit größerer Genauigkeit zu erkennen und Sicherheitsanalysten in die Lage zu versetzen, diese Daten schneller zu priorisieren , um ein geringeres Risiko mit hohem Geschäftswert zu erzielen." Der Schlüssel dazu ist: „Machine Learning (ML)-Modelle verwandeln die Herausforderung in Verbindung mit sehr großen Datenmengen insofern in einen Vorteil, als sie einen unersättlichen Appetit auf Daten haben. Je mehr man sie mit Qualitätsdaten „füttert", desto genauer und „intelligenter" wird ihre Analyse mit der Zeit. Alternativ zu festen traditionellen Regelsätzen lernen und verbessern sich ML-gesteuerte Systeme und werden mit der Zeit immer leistungsfähiger2."

„Cofense ist besonders stolz darauf, Cofense Protect MSP als unser neuestes Serviceangebot für MSP auf den Markt zu bringen", erklärte Rob Iannicello, VP, Worldwide Channel and Alliances, Cofense. „Unternehmen wollen Phishing-Simulationen als Teil einer Phishing-Abwehrlösung as-a-Service zu einem vernünftigen Preis erhalten. Cofense Protect MSP bietet auch – und vielleicht in erster Linie – Phishing-Schutz für MSP selbst, und zwar kostenlos im Rahmen unseres Programms „Protect Your House". Wir freuen uns darauf, mit unseren MSP-Partnern zusammenzuarbeiten, um große Margen zu erzielen, neue Einnahmequellen zu erschließen, monatliche Abrechnungsoptionen und „Set and Forget"-Einsätze zu integrieren, um ihre Kunden vor Phishing-Angriffen zu schützen."

Bitte besuchen Sie hier, um „Protect Your House" und eine kostenlose Testversion von Cofense Protect MSP zu starten oder zu starten oder hier, um eine Demo zu planen.

Durch die Übernahme von Cyberfish und die Integration der Computer Vision-Technologie macht Cofense ältere E-Mail-Sicherheitslösungen und eigenständige Security Awareness-Angebote überflüssig. Weitere Informationen über die Phishing-Erkennungs- und Reaktionslösungen von Cofense finden Sie unter https://cofense.com/.

1, 2 Gartner, „Emerging Technologies: AI in Security Attack Detection", Mark Driver, Elizabeth Kim, Swati Rakheja, Rustam Malik, 10. Mai 2021

Über Cofense

Cofense® ist der führende Anbieter von Lösungen zur Erkennung und Bekämpfung von Phishing. Die Phishing Detection and Response (PDR)-Plattform von Cofense wurde für Unternehmen entwickelt und nutzt ein globales Netzwerk von über 25 Millionen Menschen, die aktiv vermutete Phishing-Angriffe melden, in Kombination mit einer fortschrittlichen Automatisierung, um Phishing-Angriffe schneller zu stoppen und Sicherheitsverletzungen einen Schritt voraus zu sein. Durch den Einsatz des gesamten Lösungspakets von Cofense können Unternehmen ihre Mitarbeiter darin schulen, wie sie Phishing-Angriffe erkennen und melden, Phishing-Angriffe in ihrer Umgebung erkennen und schnell auf Bedrohungen reagieren können. Durch die nahtlose Integration in die meisten weitverbreiteten TIPs, SIEMs und SOARs lassen sich die Lösungen von Cofense problemlos mit bestehenden Sicherheitsumgebungen kombinieren. Bei einem breiten Kundenspektrum von Global-1000-Unternehmen, unter andrem aus den Bereichen Verteidigung, Energie, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen und verarbeitende Industrie, verbessert Cofense die Sicherheit, unterstützt die Reaktion auf Vorfälle und verringert das Risiko von Sicherheitsverletzungen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.cofense.com oder folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210719005711/de/

Contacts

Katie Brookes
kbrookes@golaunchtech.com
732-284-7002

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.